Europa-Park für Touristen zweitbeliebteste Sehenswürdigkeit in Deutschland

Anzeige
Europapark 2013
Anzeige

Der Europa-Park ist inzwischen weit mehr als nur ein Ausflugsziel. Inzwischen ist er eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten für Deutschlandreisende – noch vor der Berliner Mauer, dem Brandenburger Tor oder dem Kölner Dom. Der Europa-Park konnte seinen zweiten Platz in der Liste der „begehrtesten 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland“ erfolgreich verteidigen.

Schon im letzten Jahr wurde der Europa-Park als Platz 2 der TOP 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland ermittelt. Die Ergebnisse stammen aus einer Online-Umfrage unter mehr als 11.000 Deutschlandreisenden, durchgeführt von der Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT).

Euro-Mir im Europa-Park

Die Euro-Mir Achterbahn begeistert seit 1997 und ist nur eine der vielen Attraktionen, die jährlich fast 5 Millionen Besucher anlocken. (Bildquelle: Europa-Park PR)

Der Europa-Park konnte wiederholt punkten. Deutschlands größter Freizeitpark belegte direkt nach dem Schloss Neuschwanstein und noch vor dem UNESCO-Welterbe Kölner Dom rang zwei auf dem Siegertreppchen der 100 gefragtesten touristischen Ziele. Damit ist der Europa-Park außerdem der einzige deutsche Freizeitpark unter den ersten 50 Platzierungen.

„Wir sind stolz, dass der Europa-Park als Familienunternehmen mit einer über 230-jährigen Geschichte sich mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Neuschwanstein und dem Kölner Dom messen kann. Pünktlich zur Eröffnung der aufwendigsten Indoor- Attraktion in der Geschichte des Europa-Park, ‚ARTHUR – Im Königreich der Minimoys‘, ist das ein toller Erfolg, der zeigt, dass Deutschlands größter Freizeitpark auch über die Grenzen hinaus äußerst beliebt ist“, freut sich Roland Mack, Inhaber des Europa-Park.

Im Anschluss erhaltet ihr einen Überblick über die ermittelten TOP 10 Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Gegenüber dem Vorjahr ist auch das Oktoberfest in München neu dabei – ein Trend in Richtung Vergnügungsland Deutschland?

TOP 10 Sehenswürdigkeiten (DZT) im Überblick

  1. Schloss Neuschwanstein
  2. Europa-Park, Rust
  3. UNESCO-Welterbe Kölner Dom
  4. Altstadt von Rothenburg ob der Tauber
  5. Berliner Mauer
  6. Schloss Heidelberg/Altstadt Heidelberg
  7. Brandenburger Tor Berlin
  8. Loreley im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal
  9. Bodensee mit Insel Mainau, UNESCO-Welterbe Klosterinsel Reichenau, Lindau, Konstanz, Burg Meersburg
  10. Oktoberfest München

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) ist das nationale „Tourist Board“ Deutschlands mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Sie vertritt das Reiseland Deutschland im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und wird von diesem gefördert. Bei der Online-Umfrage zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland nahmen 11.000 Benutzer auf der Internetseite der DZT teil.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 Kommentare

  • Was ist die zweitbeliebteste Sehenswürdigkeit in Deutschland. Der Europa Park.
    Und das wird wohl auch stimmen. Nur der erste Platz ist falsch. Denn nicht Neuschwanstein ist die Nummer eins im Bereich Tourismus
    in Deutschland.
    Es gibt ein Ziel, das jeden Tag und das seit mehr als 50 Jahren mehr als doppelt so viele Schaulustige anzieht: Der Flughafen Frankfurt.

    Aber wir fahren lieber in den Europa Park. Wegen dem Spass.

  • Der Glasturm sieht aus wie ein Versicherungsgebäude in London. Wennman sich das vorstellt dass man dort ne Hochschaubahn zwischen den Gebäuden hätte :-)

  • Ich frag mich zwar, wie man das Schloß Neuschwanstein nicht kennen kann, aber das ist ein anderes Thema … ^^ Was die Sache hier ansich angeht, find ichs eher bedenklich das ein Freizeitpark in der Liste so weit oben steht. Die ganzen anderen Dinge dort sind ja eher kulturelle und geschichtliche Gebäude bzw Orte, ein Vergnügungs Park hat da meiner Meinung nach nix drin zu suchen …