Europa-Park schließt Gästehaus „Circus Rolando“

Gästehaus Circus Rolando im Europa-Park von innen
Bildquelle: Europa-Park

Der Europa-Park verfügt ab sofort über eine Übernachtungsmöglichkeit weniger. Das fast 20 Jahre alte Gästehaus „Circus Rolando“ wurde ersatzlos geschlossen.

Fast 20 Jahre lang lud das Gästehaus „Circus Rolando“ in der Deutschen Allee, unweit vom Haupteingang des Europa-Park, zur Übernachtung in Zirkus-Atmosphäre ein. Jetzt wurde die Schließung des Gästehauses bekanntgegeben.

„Zur weiteren Entwicklung des Europa-Park hat das Gästehaus ‚Circus Rolando‘ nach 20 Jahren seine Tore für die Öffentlichkeit geschlossen“, so Unternehmenssprecher Jakob Wahl. „Der Europa-Park bedankt sich bei allen treuen Gästen und freut sich, sie in Zukunft stattdessen im Camp Resort oder den Hotels zu begrüßen.“

Das Gästehaus „Circus Rolando“ bot im Jahr 1996 zu seiner Eröffnung 12 Zimmer, seit einem umfangreichen Umbau zur Saison 2001 dann 23 Zimmer und insgesamt 78 Betten. Übernachtungsgäste konnten die Sauna- und Poollandschaften der Europa-Park-Hotels kostenfrei nutzen; der Empfang und das Frühstück für das Gästehaus erfolgte im Hotel „El Andaluz“.

Europa-Park Gästehaus Circus Rolando

Das Gebäude des Gästehaus „Circus Rolando“ steht in der Deutschen Allee im Europa-Park. In Zukunft steht es nicht mehr für Übernachtungen zur Verfügung. (Foto: Europa-Park)

Schlagworte: ,

Europa-Park

Foto: Europa-Park

In Deutschlands größtem Freizeitpark begeistern mehr als 100 Attraktionen und 17 an europäische Länder angelegte Themenwelten Jung und Alt. Fahrspaß ist besonders auf der einst rekordhaltenden Achterbahn "Silver Star" garantiert. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *