Europa-Park nimmt FKF-Award 2016 entgegen: „Irland – Welt der Kinder“ ausgezeichnet

Anzeige
Übergabe des FKF-Award 2016 an den Europa-Park
Bildquelle: Europa-Park

Der Europa-Park hat für den 2016 neu gestalteten Themenbereich „Irland – Welt der Kinder“ eine Auszeichnung des Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e.V. (FKF) erhalten. Den FKF-Award nahm nun Europa-Park-Geschäftsführer Michael Mack entgegen.

Anzeige

Im vergangenen Jahr weihte der Europa-Park seinen zum Thema „Irland“ neu gestalteten Bereich für Kinder ein (wir berichteten). Für „Irland – Welt der Kinder“ wurde der Europa-Park mit dem FKF-Award ausgezeichnet, der von Deutschlands mitgliederstärkstem Verein von Freizeitpark- und Kirmes-Begeisterten vergeben wird. Michael Mack, Geschäftsführer des Europa-Park, nahm den Award in Form eines Glasquaders sowie eine Urkunde dankend entgegen.

„Das liebevoll umgestaltete Kinderland kombiniert spannende Attraktionen mit abwechslungsreicher Thematisierung, die bereits die kleinsten Gäste die Magie Europas spüren lässt.“, so der Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e.V. (FKF) über „Irland“.

Europa-Park Irland Paul's Playboat

Wasserspaß im irischen Themenbereich: „Pauls Playboat“ lädt zum spritzigen Vergnügen ein. (Foto: Europa-Park)

Jedes Jahr können die inzwischen über 850 Mitglieder des FKF Besonderheiten und/oder Neuheiten unter Herstellern, Freizeitparks und Kirmessen auswählen, welche dann mit der Übergabe des Awards für besondere Verdienste geehrt werden.

Neben dem Europa-Park zählen auch das Phantasialand (für „Klugheim“) und der schwedische Freizeitpark Kolmården (für „Wildfire“) zu den Preisträgern des FKF-Award 2016.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *