Europa-Park – James Arthur trifft auf Arthur

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

Arthur trifft Arthur: Im Europa-Park wurde der Radio Regenbogen Award verliehen und James Arthur durfte sich über den Preis in der Kategorie „Pop International 2013“ freuen. Vor Ort traf der Sänger auf seinen Namensvetter, der in diesem Jahr mit „Arthur und die Minimoys“ eine eigene Attraktion im Freizeitpark erhält.

Mit „Impossible“ landete James Arthur einen Riesenhit – Platz 1 der UK-Charts und Top 10 in den Single-Charts von Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Im April durfte er sich über einen Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Pop International 2013“ freuen. Bei der Preisverleihung im Europa-Park, Deutschlands größtem Freizeitpark, traf der charismatische Brite auf einen ganz besonderen Namensvetter: „Arthur“, die Hauptfigur aus Luc Bessons Erfolgstrilogie „Arthur und die Minimoys“ begrüßte den talentierten Sänger auf dem roten Teppich.

James Arthur im Europa-Park

Die beiden Arthurs auf dem roten Teppich beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.

Noch in diesem Frühjahr öffnet die neue Themenwelt „Arthur – Im Königreich der Minimoys“ ihre Pforten und bietet ein gigantisches Naturspektakel mit einer atemberaubenden Familienattraktion. Mit dem neuen Bereich hat der weltweit größte saisonale Freizeitpark das Unmögliche möglich und die Filme des französischen Starregisseurs für jeden greifbar gemacht. Auch James Arthur, der momentan mit seiner neuen Single „Get down“ die Charts stürmt, wird sich bestimmt selbst von der detailverliebten, größten Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Park überzeugen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *