Europa-Park ehrt James „Chip“ Cleary: Auszeichnung für langjährigen Weggefährten

Anzeige
James Chip Cleary mit Europa-Park-Familie Mack
Bildquelle: Europa-Park

Die Europa-Park-Inhaberfamilie Mack gemeinsam mit Chip Cleary (4.v.l.) im neuen Themenbereich „Irland – Welt der Kinder“ anlässlich der Auszeichnung ihres langjährigen Weggefährtens.

Anzeige

Die Eröffnung des 14. europäischen Themenbereiches in Deutschlands größtem Freizeitpark war nicht nur für die großen und kleinen Besucher des Europa-Park etwas ganz Besonderes. Auch dem ehemaligen Geschäftsführer und Präsidenten des Weltverbandes der Freizeitindustrie (IAAPA) James „Chip“ Cleary verschlug es regelrecht die Sprache, als die Tore Irlands im Juli feierlich geöffnet wurden.

Für den renommierten Experten der Freizeitbranche hielt die grüne Insel eine ungeahnte Überraschung bereit: Als Dank für seinen unermüdlichen Einsatz und sein leidenschaftliches Engagement bei der Umsetzung des Großprojektes widmete die Inhaberfamilie Mack ihm eigens ein Schaufenster mit der Aufschrift „Chip McCleary – Toys & Trains“.

Den sympathischen Kalifornier und Europas beliebtesten Freizeitpark verbindet eine langjährige Freundschaft. Seit 2013 steht Cleary Deutschlands größtem Freizeitpark darüber hinaus als Senior Consultant mit Rat und Tat zur Seite. Auf den Amerikaner und seine über 35-jährige Berufserfahrung zählt der Europa-Park auch beim Bau des neuen Wasser-Erlebnis-Resorts, das bis 2018 auf einer insgesamt 46 Hektar großen Erweiterungsfläche im Südosten der Gemeinde Rust entstehen wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *