Europa-Park geht „on air“: 24-Stunden-Radioprogramm gestartet

Anzeige
Ed Euromaus - Europa-Park JUNIOR CLUB
Bildquelle: Europa-Park, Collage: Parkerlebnis.de

Zu seinem 41. Geburtstag präsentiert der Europa-Park einen eigenen Web-Radiosender. Neben Musik und Einspielern mit Neuigkeiten aus dem Freizeitpark wird es auch Live-Schaltungen von ausgewählten Events geben.

Anzeige

Der Europa-Park hat in Kooperation mit Schwarzwaldradio einen eigenen Web-Radiosender gestartet. Ab sofort können Fans rund um die Uhr über radio.europapark.de oder über zahlreiche Webradio-Apps reinhören.

Das Europa-Park Radio geht pünktlich zum 41. Geburtstag des Freizeitparks am 12. Juli 2016 an den Start. Als erstes großes Highlight wird an diesem Tag ab 10:30 Uhr live von der Pressekonferenz zur Eröffnung des neuen Themenbereichs „Irland“ übertragen.

Live-Schaltungen wie diese sollen zwar auch in Zukunft ausgestrahlt werden, ein durchgehend live moderiertes Programm gibt es jedoch nicht.

Das Europa-Park Radio spielt neben aktuellen Musik-Charts auch Songs, die von Europa-Park-Attraktionen, den Shows oder der eigenen Band „Die Rustis“ bekannt sind. Weitere Inhalte wie News rund um den Europa-Park, Veranstaltungshinweise, Grüße von Europa-Park-Besuchern und „Blicke“ hinter die Kulissen runden das Programm ab.

Erstellt wird das Programm vom Europa-Park in Kooperation mit Radioredakteuren des Funkhauses Ortenau und kann über verschiedene Kanäle empfangen werden: Die neue Europa-Park App, den Webplayer auf der Europa-Park Homepage, einschlägige Radio-Webstreams wie radio.de, über DAB+-Endgeräte und direkt über den Stream: radio.europapark.de. Hörer erwarten bekannte Stimmen des Schwarzwaldradio, etwa von Andrea Schindler und Jörg Schott.

Das Europa-Park Radio ist ab sofort auch im Freizeitpark selbst in den Shops und Restaurants sowie im Hotel-Resort zu hören.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *