Europa-Park – Tag der Blasmusik 2015 findet am 29. August statt

Anzeige
Europa-Park Blasmusik
Bildquelle: Foto: Europa-Park

Langer Atem gefragt: Am 29. August 2015 zeigen rund 600 Musiker aus 17 Vereinen beim Tag der Blasmusik 2015 im Europa-Park, dass Blasmusik keinesfalls das Vorurteil bedient, immer nur zünftig zu sein.

Anzeige

Jethro Tull haben es bewiesen: Blasmusik geht auch zeitgemäß! In der Musik der britischen Band nimmt die Querflöte eine tragende Rolle ein. Damit ist Jethro Tull die einzige international erfolgreiche Band, der dieser Spagat bisher gelungen ist. Am 29. August 2015 wollen die knapp 600 Musikerinnen und Musiker in ihre Fußstapfen treten und zeigen, dass Blasmusik auch modern sein kann. Die Besucher des Europa-Park sind herzlich eingeladen, den verschiedenen Vereinen beim Musizieren auf den zahlreichen Bühnen in Deutschlands größtem Freizeitpark zuzuhören. An diesem Tag findet ebenfalls das große Abschlusskonzert in der Europa-Park Arena statt.

Wie in den vergangenen Jahren wird zeitgleich das Musikcamp des Bundes Deutscher Blasmusikverbände veranstaltet. Vom 22. bis 29. August feilen die jungen Musiker an ihrer Technik und präsentieren das Gelernte in einem öffentlichen Abschlusskonzert. Nach den Proben können die Teilnehmer bei wilden Achterbahnfahrten abschalten und neue Eindrücke sammeln. Das Konzert am 29. August ist der Höhepunkt der Veranstaltung und gibt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, ihr Können auf einer großen Bühne unter Beweis zu stellen. Beginn ist um 18 Uhr in der Europa-Park Arena, der Eintritt ist für Besucher frei.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *