Europa-Park – Tag der Wünsche am 14. Dezember 2013

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

Einfach himmlisch: Am Samstag, den 14. Dezember 2013 können die kleinen Besucher des Europa-Park den Weihnachtsmann höchstpersönlich besuchen und ihm einen Wunsch ins Ohr flüstern. Ob Ballettstunde, Eislauftraining oder ein Treffen mit der Euromaus – um 17.00 Uhr wird Santa Claus einige Herzenswünsche erfüllen. Außerdem werden 4-11 jährige Kinder, die an diesem Tag als Engel verkleidet erscheinen, kostenlos in Deutschlands größten Freizeitpark eingeladen.

Der 14. Dezember ist ein ganz besonderer Samstag, der Tag der Wünsche. Im Büro des Weihnachtsmanns im Russischen Themenbereich können sich die jungen Gäste etwas wünschen, das man nicht mit Geld kaufen kann. Dazu müssen sie ganz einfach ihren Wunsch bis 16.00 Uhr in den Briefkasten des Weihnachtsmanns werfen und die Daumen drücken. Ob eine Ballettstunde mit den Tänzerinnen des Europa-Park Showballetts, Eislauftraining mit den Eiskunstläufern der Eisshow, magische Momente bei der schillernden Winterparade oder Schauspielunterricht mit den Akteuren des Globe-Theaters – am Tag der Wünsche werden die tollsten Träume wahr.

Euromaus Weihnachten im Europa-Park

Die Euromaus schlüpft in ihren leuchtend-roten Weihnachtsmantel!

Um 17.00 Uhr werden der Weihnachtsmann, das Christkind und die Euromaus vor dem Büro des Weihnachtsmanns die Wünsche ziehen. Die glücklichen Gewinner dürfen auf spannende und außergewöhnliche Momente im Europa-Park gespannt sein.

Jede Menge Unterstützung bekommt der Weihnachtsmann am Tag der Wünsche von vielen kleinen Engeln, die sich im ganzen Park tümmeln. Jedes Kind zwischen 4 und 11 Jahren, das am 14. Dezember als Engel verkleidet in den Europa-Park kommt, erhält freien Eintritt. Doch aufgepasst: Eine Anmeldung mit Name, Anschrift und Geburtsdatum ist unbedingt erforderlich. Außerdem muss vorher ein Bild des kleinen Engels gemacht und ebenfalls mitgeschickt werden. Die Anmeldung ist unter engelskinder@europapark.de bis zum 11. Dezember möglich.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Welche Eltern wollen nicht ihre Kinder wunschlos glücklich sehen. Und ausserdem ist es ja auch wichtig, als Onkel oder Tante zu erfahren, was wünschen sich die Kleinen vom Weihnachtsmann, letztes Jahr war es doch nicht so gut gelaufen. Und so können an diesem Tag also dem 14.12.13 Wünsche an den Weihnachtsmann gerichtet werden. Und falls der Weihnachtsmann keine Zeit hat, dann kann auch ein Verwandter einspringen und lauschen und das richtige Geschenk besorgen. Aber der Weihnachtsmann lost auch Gewinne aus und so kann die Familie, die Glück hat, bei der Tombola gewinnen und schon 10 Tage vor Weihachten Gewinne und Geschenke mit nach Hause nehmen. Und Sie können sicher sein, die Kinder werden dann 10 Tage lang jeden Tag auf die Bescherung hinfiebern.