Europa-Park verwandelt sich in riesiges Winterwunderland 2013

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

Dicke Schneeflocken fliegen durch die Luft, feiner Plätzchenduft steigt in die Nase und tausende Lichterketten beleuchten die Wege. Der Europa-Park hat sich herausgeputzt für die Winterzeit und erwartet seine Besucher. Ab morgen – Samstag, 23. November 2013 – bis Montag, 06. Januar 2014 (außer 24./25. Dezember) wird Deutschlands größter Freizeitpark zu einem riesigen, faszinierenden Winterwunderland. Ob Kältemuffel oder Schneeliebhaber – die zahlreichen atemberaubenden Attraktionen und das hochkarätige Showprogramm verzaubern jedermann.

Winterliche Abenteuerreise quer durch Europa

Rund 2.500 bunt geschmückte Tannenbäume mit 10.000 glitzernden Christbaumkugeln säumen die Wege. In Frankreich sausen Abenteuerlustige in der Dunkelachterbahn Eurosat durch das Universum. Die Achterbahn Euro-Mir in Russland garantiert eine schwindelerregende Fahrt gen Sternenhimmel, während sanfte Gemüter den Ausflug in die russische Winterwelt bei der Schlittenfahrt Schneeflöckchen genießen. „Feliz Navidad“ tönt es in Spanien. Dort zischen Kinder auf Skibobs um die Kurven, die größeren Gäste gönnen sich in der „Bar Glaciar“ einen Eiszauber-Glühwein. Das 55 Meter hohe Riesenrad „Bellevue“ im Portugiesischen Themenbereich eröffnet einen traumhaften Blick über den illuminierten Europa-Park, ein ganz besonderer Tipp bei Dunkelheit! Kleine Schneefans schlittern in Island mit Snow-Tubes die Schneerampe hinunter oder drehen schwungvolle Pirouetten auf der großen Eislauffläche vor dem Historama. In der Kinderskischule Thoma erleben mutige Kids ihr erstes Skiabenteuer. Wer auf den Spuren der Brüder Grimm wandeln möchte, sollte unbedingt im Märchenwald vorbeischauen. Rapunzel, Doktor Allwissend, das tapfere Schneiderlein und die goldene Gans warten gespannt auf ihre Gäste.

Euro-Mir im Winter im Europa-Park

Die Achterbahn Euro-Mir im Europa-Park funkelt in der Weihnachtszeit.

Nach großen Erlebnissen an der frischen Luft lädt die „Winterwunderwelt“ zu Indoor-Spiel und -Spaß ein. Leckermäulchen kommen am liebevoll restaurierten Süßigkeiten-Wagen, der einst von Mack Rides in Waldkirch gefertigt wurde, mit Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und bunten Lollies voll auf ihre Kosten. „Eden Palladium“, ein historisches Salon-Karussell, nimmt alle Besucher mit auf einen Ausflug in die Vergangenheit. Der französische Kulturschatz wurde aufwändig restauriert.

Ein festlich dekorierter Weihnachtsmarkt lädt zum geselligen Ausklang mit duftendem Glühwein und gebrannten Mandeln ein. In der Winterzeit wartet eine Auswahl feinster winterlicher Gaumenfreuden auf alle Feinschmecker. Wer es gerne urig mag, ist beim „Hüttenzauber“ genau richtig. In der ERDINGER Urweiße Hütt‘n erwartet die Besucher an vier Abenden ein verführerisches Käsefondue-Menü für die ganze Familie.

Eine ganz besondere Atmosphäre herrscht auf dem Mittelalterlichen Christkindlmarkt im Historischen Schlosspark Balthasar. Den Besuchern bietet sich ein faszinierender Einblick in den Alltag der Rittersleute und Burgherren.

Das kulturelle Highlight der Wintersaison ist die Beatles-Ausstellung in der Mercedes-Benz Hall. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des ersten Beatles-Albums „Please Please Me“ wird ein Parcours mit rund 15 Stationen zu erleben sein. Die Ausstellung von Bernhard Paul, dem Direktor des Circus Roncalli, präsentiert aus dessen Sammlung unter anderem original Beatles-Kostüme, detailgetreue Gitarrenreproduktionen, eine Lounge im Stil der 60er Jahre und natürlich jede Menge Beatles Sounds.

Außerdem kommt im Winter ein packendes Abenteuer auf die Leinwand: Als Vorgeschmack auf die neue Großattraktion „Arthur – Im Königreich der Minimoys“, die zur Sommersaison 2014 eröffnet wird, stellt der Europa-Park im Magic Cinema 4D seinen neuen atemberaubenden Kinofilm „Arthur“ vor.

Neben einem Tagesticket bietet der Europa-Park auch ein Abendticket ab 16 Uhr an. Für Erwachsene kostet es 18 Euro, für Kinder 14 Euro.

Fantastische Shows im Winter-Europa-Park

„Manege frei“ heißt es für Tänzer, Artisten und Clowns im original Zirkuszelt auf dem Festival-Gelände des Europa-Park. Dort hebt sich der rote Vorhang für eine fulminante Zirkus-Revue. Die Wintervorstellung der Eisshow „Surpr’Ice – Der verlorene Pinguin“ begeistert Groß und Klein und das Globe-Theater lädt zum gemütlichen Weihnachtsmusical ein. Das atemberaubende Lichtspektakel „Luna Magica“ powered by GAZPROM lässt den Europa-Park See glitzern und funkeln. Der Pfefferkuchenmann schunkelt mit der Eisprinzessin zu „Leise rieselt der Schnee“, während die allabendliche Lichterparade sich funkelnd durch die Dämmerung schlängelt.

Asiatisch inspiriert ist der artistisch-kulinarische Erlebnisabend „Indonesia Malam“, bei dem fernöstliche Artistik und Tanz auf ein köstliches Vier-Gänge-Menü treffen. Den Besucher erwarten Köstlichkeiten, die von gebratenen Tigergarnelen bis hin zu Mango in Mousse und kandiertem Ingwer reichen. Eine brillante Kombination aus schillerndem Showprogramm, hochkarätiger Akrobatik und extravaganten Gaumenfreuden erwartet die Gäste der Dinner-Show „Cirque d’Europe“ mit dem diesjährigen Programm „RefleXions“.

Einfach zauberhaft

Millionen strahlender Lämpchen, märchenhafte 3D-Projektionen, 6.000 Lichterketten und zahlreiche gemütliche Lagerfeuer sorgen im Europa-Park während der Wintersaison für magische Momente. Und für all diejenigen, die von der winterlichen Pracht gar nicht genug bekommen können, bieten die 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“, „Santa Isabel“ und „Bell Rock“ sowie die 4-Sterne Erlebnishotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“ traumhafte Übernachtungen in stimmungsvollem Ambiente. Auch Santa Claus hat schon ein Zimmer reserviert, um vom 35 Meter hohen Leuchtturm des „Bell Rock“ einen Blick über den lichtverzauberten Europa-Park zu erhaschen.

Urig und gemütlich präsentiert sich das Camp Resort während der kalten Jahreszeit. Hier übernachten abenteuerlustige Gäste zu ausgewählten Terminen in beheizten Blockhütten und genießen pure Winterromantik.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare

Habe mir auch schon die gesamten Bilder auf euerer FB seite angesehen. Sieht einfach traumhaft aus.

Antworten

Also ich finde den Winterzauber im Europapark nicht so toll. Ja. Sicher, wie alles im Europapark sehr liebevoll gemacht. Trotzdem ist der Europapark im Frühling/Sommer um Welten besser, als frierend im Winter zumal einige der großen Attraktionen geschlossen sind!

Antworten

Also so schlimm finde ich es jetzt auch nicht. Habe den Europark bisher noch nicht im Sommer erlebt, aber im Winter würd ich mir das schon gern einmal genauer ansehen.

Antworten

Seit Jahren werden Sie jedes Jahr gegen Ihren Willen auf die Weihnachtsmärkte der Umgebung geschleppt? Laden Sie diesmal Ihre Familie in den Europa Park ein. Hier kann auch weihnachtlich geschlendert werden, aber Sie werden ein vollkommen anderes Programm erleben also auf den gewöhnlichen Weihnachtsmärkten. Lassen Sie doch mal die Lichter blinken aus der Sicht einer Achterbahn.

Antworten