Das war das „Adventure Club of Europe“-Sommerfest im Europa-Park mit Eröffnung des „Voletarium“!

Anzeige
Voletarium ACE-Sommerfest Eröffnung
Bildquelle: Europa-Park

Am 2. Juni fand im Europa-Park das Sommerfest des fiktiven „Adventure Club of Europe“ statt, das in der Eröffnung der neuen Groß-Attraktion „Voletarium“ gipfelte.

Anzeige

Schillernde Persönlichkeiten, eine fulminante Feier und spektakuläre Flüge über Europa im größten Flying Theater des Kontinents – das war das Sommerfest des „Adventure Club of Europe“ (ACE) rund um die neue Groß-Attraktion „Voletarium“ am Freitag, 2. Juni 2017. ACE-Präsident Johan Malus begrüßte zu Beginn die geladenen Gäste im zauberhaften Schlosspark Balthasar des Europa-Park. Im Anschluss sorgten spektakuläre Auftritte der Singer-Songwriterin Mel C, des Magiers Hans Klok und der Moderatorin Rebecca Mir für beste Unterhaltung.

Im Rahmen des ACE-Sommerfestes ist das Voletarium offiziell für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Für die Besucher des Europa-Park öffnete die Attraktion schließlich am Samstag, 3. Juni.

Voletarium Eröffnung ACE Sommerfest Pressefoto

Das „Voletarium“ ist eröffnet: die Europa-Park-Inhaberfamilie Mack freut sich mit Gästen und Freunden über die neue Groß-Attraktion. (Foto: Europa-Park)

Über den „Adventure Club of Europe“

Der „Adventure Club of Europe“ vereint Entdecker, die sensationelle Expeditionsergebnisse erzielen, mystische Geheimnisse aller Art lüften und diese nun peu à peu in Deutschlands größtem Freizeitpark präsentieren. Mit diesem Konzept wird eine attraktionsübergreifende Hintergrund-Story geschaffen. Diese ermöglicht den Besuchern, sich noch intensiver mit der jeweiligen Attraktion im Europa-Park zu beschäftigen und einen noch größeren Erlebniswert zu erhalten.

Mobile Game „Voletarium: Sky Explorers“ schafft Mehrwert

Seit Saisonstart 2017 können Fahrgäste bei der Achterbahn „Alpenexpress Coastiality“ im Österreichischen Themenbereich, neben der wilden Fahrt mit Ed Euromaus und seinen Freunden, passend zur neuen Großattraktion „Voletarium“ auch als Pilot in der Animation „Sky Explorers“ in luftigen Höhen über atemberaubende Landschaften und Dörfer schweben. Mit der Animation „Sky Explorers“, das auch als Mobile Game „Voletarium: Sky Explorers“ im Apple App Store und Google Play Store ab Sommer 2017 verfügbar sein wird, kreiert MackMedia eine crossmediale Erlebniswelt, die sich rund um die Faszination des Fliegens dreht. Mit dem Spiel wird es zudem erstmals möglich sein, nicht nur unterwegs den Traum vom Fliegen zu leben, sondern auch bei der Nutzung im Europa-Park-Goodies zu erhalten, welche später im Game verwendet werden können.

„Voletarium“ die teuerste Einzelattraktion in der Geschichte des Europa-Park

Roland Mack, Inhaber des Europa-Park: „Das Voletarium ist die gewaltigste Attraktion seiner Art in Europa. Wir sind sicher, dass wir mit der größten Investition in ein Einzelfahrgeschäft in der Geschichte des Europa-Park unseren Gästen etwas absolut Einzigartiges präsentieren. Wenn man diesen Flug verpasst, hat man die Weltsensation im Europa-Park verpasst.“ Die Attraktion führt Besucher im Wartebereich durch das „Voletarium“ – das Forschungsinstitut der Gebrüder Eulenstein, die mit dem „Volatus II“ bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine flugfähige Maschine erfunden haben sollen. Einen Eindruck dieser erleben Besucher anschließend im Flug über Europa im größten Flying Theater des Kontinents.

Einen Eindruck des „Voletarium“ schafft unser Video:

Das „Voletarium“ erleben können ab sofort Besucher ab vier Jahren und einem Meter Körpergröße.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *