Expedition N 2016 mit Expeditionsmobil zu Gast im Erlebnispark Tripsdrill

Anzeige
Expeditionsmobil von Expedition N
Bildquelle: Expedition N

Nachhaltigkeit: Was ist das und was kann der Einzelne dazu beitragen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Initiative Expedition N, welche von 18. bis 20. Mai 2016 mit ihrem Expeditionsmobil im Erlebnispark Tripsdrill zu Gast ist.

Anzeige

Seit September 2010 ist das zweistöckige Expeditionsmobil in Baden-Württemberg unterwegs und macht in diesem Jahr erstmals Halt im ältesten Freizeitpark Deutschlands. Das Expeditionsmobil ist vom 18. bis 20. Mai 2016 im Erlebnispark Tripsdrill zu Gast.

Jedes Jahr stoppt das Fahrzeug an 100 verschiedenen Orten und informiert dabei rund 100.000 Bürgerinnen und Bürger, insbesondere Schülerinnen und Schüler, über Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt.

Dank Ausschüben zur Seite und nach oben hat der Innenraum des Mobils eine Grundfläche von 100 Quadratmeter. Im ersten Stock lädt eine interaktive Ausstellung zum Informieren ein. Über 20 selbst bedienbare Stationen fordern zum Experimentieren auf. Der im zweiten Stock vorhandene Veranstaltungsraum bietet Platz für Vorträge oder Schulungen. Durch den geringen Spirtverbrauch und Schadstoffausstoß tourt das Fahrzeug ganz im Sinne seiner Kernaussage klimaneutral durch Baden-Württemberg.

Expedition N-Mobil von Innen

Das Expedition N-Mobil von innen. (Foto: Expedition N)

Die Expedition N wurde bereits mehrfach vom „Rat für Nachhaltige Entwicklung“ und einmal von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet.

Neben diesem Event gibt es im Erlebnispark sowie im anliegenden Wildparadies in diesem Jahr wieder zahlreiche andere Veranstaltungen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 27,75 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *