Hier fährt „Colossos“ noch: Fan baut Heide Park mit Freizeitpark-Simulation Planet Coaster nach

Anzeige
Planet Coaster Heide Park
Bildquelle: Youtube, User ModernConsumer

Bequem vor dem Bildschirm können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch Norddeutschlands größten Freizeitpark erleben. Ein Fan hat den Heide Park in dem Videospiel Planet Coaster nachgebaut.

Anzeige

Mit „Colossos“ ist seit Mitte letzten Jahres eine der Hauptattraktionen des Heide Park Resort außer Betrieb. Die Züge der großen Holzachterbahn Achterbahn werden bis auf Weiteres im Stillstand verharren. Wer auf eine rasante Achterbahnfahrt – unabhängig von Ausfällen – nicht verzichten möchte, kann auf das virtuellen Modell zurückgreifen. Denn ein Fan hat im Videospiel Planet Coaster den Heide Park zum Leben erweckt – inklusive der geschlossenen Attraktion „Colossos“.

Bereits Ende 2016 erschuf Fan „Moni“ mit der Freizeitpark-Simulation Planet Coaster ein virtuelles Abbild von Norddeutschlands größtem Freizeitpark und veröffentlichte es im Steam Workshop. Modellbauerin Moni hat mit ihrem Werk bereits während der Alpha-Version des Freizeitpark-Aufbauspiels begonnen. Fertig wurde es wenige Wochen nachdem Planet Coaster Mitte November 2016 offiziell veröffentlicht wurde.

Angefangen von der Eingangspassage führt der Rundgang entlang der einzelnen Attraktionen des Heide Park. Die Highlights des aufwändig gestalteten Nachbaus sind die Achterbahnen. Das zeigt sich auch in dem Video von ModernConsumer, welches das virtuelle Modell vorstellt: Hier können die Attraktionen ganz bequem von Zuhause aus aus der Mitfahr-Perspektive erlebt werden.

Das Videospiel Planet Coaster reiht sich nach RollerCoaster Tycoon und Theme Park in die Liste der beliebten Freizeitpark-Spiele ein. Spieler können in der Simulation selbst in die Rolle des Architekten schlüpfen und ihren eigenen Freizeitpark kreieren.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *