Fantasypride 2014 Termin bekannt: Phantasialand-Event als Auftakt zu ColognePride

Anzeige
Fantasypride 2014
Anzeige

Mit dem Fantasypride findet auch 2014 wieder der „Gay Day“ im Phantasialand als Auftaktveranstaltung zur zweiwöchigen ColognePride in Köln statt. Nun ist auch der Termin von Fantasypride 2014 sowie das umfangreiche Programm des Tages bekanntgegeben worden.

2014 findet der Fantasypride zum nunmehr 11. Mal statt. Am Samstag, den 21. Juni 2014 erwartet die Besucher im Phantasialand ein umfangreiches Programm sowie ab 22 Uhr die bekannte Fantasypride-Party auf zwei Areas.

Im Anschluss findet ihr das komplette Angebot vom Fantasypride im Phantasialand.

Fantasypride 2014 – Das steht auf dem Programm

Mit dem 11. Fantasypride wird am 21. Juni 2014 nicht nur ein echt kölsches Jubiläum gefeiert. Für die Gäste haben die Veranstalter auch einige Neuerungen parat:

Erstmals werden das offizielle ColognePride Opening, der Wet-T-Shirt-Contest und die Kleinkunstshows Open-Air auf dem Kaiserplatz präsentiert und die große Party mit zwei Areas, fünf DJs, Gogo-Tänzern und vielen Überraschungen findet mit WuzeTown eine gigantische neue Location. Zum Anfang der Party sogar mit den Rides Winjas Force und Winjas Fear.

Chiapas beim Fantasypride

Chiapas, die neue Wasserbahn im Phantasialand, darf beim Fantasypride nicht fehlen. (Foto: Fantasypride)

Action, Spaß und Vielfalt auf 280.000 Quadratmetern

Der Fantasypride wartet wieder mit den vielen bekannten und mehrfach ausgezeichneten Attraktionen und Shows des Phantasialand auf.

Ein spritziges Highlight ist CHIAPAS – DIE Wasserbahn die neueste Attraktion im Phantasialand. Action und Spaß zwischen tosenden Wasserströmen in einer aufwendigen Thematisierung und der weltweit steilsten Abschussfahrt in einer Wasserbahn sorgen für eine willkommene Abkühlung an einem Tag voller heißer Highlights.

Natürlich darf auch die große Abendshow im Silverado Theatre mit dem beliebten Mix aus Comedy, Gesang und Akrobatik nicht fehlen. Wie in den vergangenen Jahren hisst das Phantasialand erneut die Regenbogenflaggen und setzt ein Zeichen für Toleranz, Akzeptanz und Lebensfreude.

Aktionen: ColognePride-Opening
Traditionell läutet der Fantasypride die zweiwöchige Regenbogen-Saison in Brühls Nachbarstadt Köln ein. Das passiert natürlich nicht sang- und klanglos, sondern mit einer offiziellen Ansprache und Bühnen-Eröffnung durch die CSD-Organisatoren. Musikalische Unterstützung gibt es dieses Jahr von LOONA, die spätestens seit ihren Nummer 1 Hits „Bailando“ und „Hijo de la luna“ jedem ein Begriff sein sollte.

Last but not least bringt das Tanzkorps der StattGarde Colonia Ahoj e.V., dass mit dem närrischen Oskar 2014 als bestes Tanzkorps des Kölner Karneval ausgezeichnet wurde, mit temporreicher Choreografie und akrobatischen Elementen Karneval, Spaß und Unterhaltung auf die Bühne des 11. Fantasypride.

Aktionen: Wet T-Shirt Contest
Ein Hingucker im wahrsten Sinne des Wortes ist der Wet-T-Shirt Contest (men only). Kölns Lieblingstunte René Gligée (alias Marcos Schlüter) überredet wie immer Freiwillige aus dem Publikum, ihre Waschbrett- und Bierbäuche unter Applaus, spitzen Bemerkungen und reichlich Wasser der Öffentlichkeit zu präsentieren. Natürlich gibt es als Belohnung für so viel Exhibitionismus auch etwas zu gewinnen.

Shows: Kleinkunstbühne
René Gligée begrüßt das Publikum auf dem Kaiserplatz zu mehreren Shows mit einem Mix aus Travestie, Gesang und Comedy. Mit dabei ist unter anderem die Sängerin Marion Scholz, bekannt aus dem Musik-Kabarett-Duo „Duotica“ oder der Comedyrevue „Sekt and the City“, die Drag-Stars Miss Tammy und Marcella Rockafella (Das Supertalent 2010). Eine extra Portion Eleganz, Stil und „Live-Gesang for everyone“ versprechen die 3 Liköre.

Shows: Fantasypride-Show
Moderatorin Erika Laste führt durch die große Fantasypride-Show im Silverado Theatre. Mit dabei sind diesmal der Saxophon-Virtuose Eike Sax, der Comedian, Kabarettist und Sänger KayRay (u.a. „Nightwash“, WDR / „Frei Schnauze“ RTL), Luftakrobat, Diabolo Jongleur und Eyecandy Nicolai Kuntz, das Tanzkorps der Stattgarde Colonia Ahoj e.V. und die vier-köpfige Boyband phrasement.

Aktionen: Junggesellenversteigerung
Der Fantasypride bietet Beistand für alle Schüchternen, die noch immer auf der Suche nach Mr. oder Mrs. Right sind. Alle Interessierten werden meistbietend zu Gunsten sozialer Einrichtungen versteigert und bekommen ein Date direkt vor Ort.

Große Fantasypride-Party ab 22 Uhr / 2 Areas / 5 DJs

Legendär ist seit Jahren die große Fantasypride-Party im Anschluss an den erlebnisreichen Tag. Und zwar so sehr, dass an diesem Samstag einige Partylocations in der Nachbarstadt Köln zuweilen unter akutem Besuchermangel leiden. Aber nicht nur für die regulären Parkbesucher ist die Feier ein Muss, Hunderte Gäste reisen extra dafür aus der ganzen Region an.

Party: Area 1 – Wuze Town, Marktplatz
Für den perfekten Mix aus Mainstream, Pop, Charts und Schlager verantwortlich sind die DJs LittleMan (celebrate!), rowDee (celebrate!) und Felix Jackson (Clip/EXILE) verantwortlich.

Party: Area 2 – Wuze Town, Rotunde
Die DJs janplayer (Gayhappening / Nachtresidenz, Düsseldorf) und Addicted (BerolinaBay, Düsseldorf) sorgen für feinste House- und Electro-Sounds.
Nicht nur fürs Ohr, sondern auch fürs Auge ist gesorgt: Die durchtrainierten Gogo-Tänzer von „Zimt & Zucker“ heizen auf beiden Party-Areas wieder die Stimmung an.

Kosten

  • Tagesticket (gültig ab 9 Uhr, inkl. Party)
    im Vorverkauf 40,00 Euro (Kontingent begrenzt)
    an der Tageskasse 45,00 Euro
  • Partyticket (gültig ab 20 Uhr) für die offizielle ColognePride-Openingparty – 10 Euro

Der Fantasypride 2014 findet am 21. Juni im Phantasialand in Brühl bei Köln statt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 140,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *