Fantasypride 2016 im Phantasialand – Termin für „Gay Day“ später als gewohnt

Anzeige
Fantasypride 2016 - Der Gay Day im Phantasialand
Bildquelle: Fantasypride

Bisher war der Fantasypride im Phantasialand offizielles Opening für den ColognePride in Köln. Doch 2016 findet der „Gay Day“ im Phantasialand deutlich später statt. Der Termin am 3. September stellt das Finale der CSD-Saison 2016 dar.

Anzeige

Der Fantasypride findet auch 2016 wieder im Phantasialand statt. Doch in diesem Jahr wurde ein wesentlich späterer Termin gewählt. Statt wie bisher im Juni laden die Veranstalter 2016 erst im September zum „Gay Day“ ein. Damit ist der Fantasypride nicht mehr Auftakt der ColognePride.

Der offizielle Termin für den Fantasypride 2016 ist Samstag, der 3. September 2016. „Wir haben uns euren Wunsch zu Herzen genommen und lange nach einem perfekten Termin für den Fantasypride gesucht, an dem deutschlandweit gleichzeitig kein CSD stattfindet“, so die Veranstalter auf der offiziellen Internetseite. Der Fantasypride soll 2016 in seinem 13. Jahr das Finale der CSD-Saison stattfinden. „Damit ist das Event der krönende Abschluss der Saison und des Sommers 2016. Wir freuen uns sehr, dass das Phantasialand uns bei diesem Vorhaben unterstützt und mit uns diesen Termin gefunden hat.“

Chiapas beim Fantasypride

Chiapas, die Wasserbahn im Phantasialand, darf beim Fantasypride nicht fehlen. (Foto: Fantasypride)

Am Programm ändert sich allerdings wenig. Die beliebtesten Highlights – die Open-Air-Bühne auf dem Kaiserplatz, der Wet-T-Shirt-Contest, die bunte Fantasypride-Show im Silverado Theatre und die große Party in Wuze Town – finden auch 2016 beim Fantasypride statt.

Der Ticket-Vorverkauf soll in Kürze starten. Dabei soll es wieder günstige Frühbucher-Tickets geben.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 140,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *