Fast jeder zweite Deutsche ist „vergnügungssüchtig“

Anzeige
Parkerlebnis.de Freizeitpark-Magazin - Logo

Aktuelle Statistik enthüllt Vergnügungslust der Deutschen

Anzeige

Raus aus dem Alltag und möglichst viel Spaß haben – das ist in Deutschland ein weit verbreiteter Gedanke für den Urlaub. Hoch im Kurs stehen für Familien noch immer Ausflüge in die großen Freizeitparks, um sich einen oder mehrere schöne Tage zu machen. Achterbahn, Karussell und Zirkus haben ihren Reiz lange nicht verloren. Im Gegenteil: knapp die Hälfte der Deutschen zieht es jährlich in einen unserer vielen Parks, um sich zu vergnügen.

Unglaublich, aber wahr! Beinahe jeder Zweite in Deutschland ist „vergnügungssüchtig“. Das zeigt zumindest die Auswertung der offiziellen Freizeitpark-Statistik für das Jahr 2012. 45 Prozent aller Deutschen haben im vergangenen Jahr so einen Freizeitpark besucht. Im europäischen Vergleich liegen wir damit weit vorn, denn der Durchschnitt auf dem Kontinent pegelt sich etwa nur bei 20 Prozent ein. Ganz klar – die Deutschen wollen Spaß und holen sich ihn. Nun ist das im engeren Sinne natürlich keine Sucht, aber der Trend ist eindeutig, denn auch die Parks „rüsten auf“. Knapp eine Million Euro jährlich investieren die Parks in ihre Fahrgeschäfte, Infrastruktur, Versorgung und Service – ein unglaublicher Apparat von Logistik wird immer weiter erfolgreich ausgebaut.

Je nach Größe der Parks können die Investitionen in Neuheiten auch deutlich höher ausfallen. So kündigte erst kürzlich der Heide-Park an, für die neue Achterbahn 2014 satte 15 Millionen Euro in die Hand zu nehmen.

Doch es geht nicht immer nur um die großen Achterbahnen mit Loopings und Überkopf-Abfahrten. Hoch im Kurs stehen auch Freizeit-Anlagen wie das Legoland in Berlin, in dem Kinder tagelang spielen können, der Serengeti-Park in Hodenhagen, wo man Wildtiere aus aller Welt in riesigen Freigehegen aus der Nähe betrachten kann oder die Filmparks wie Bavaria in München oder in Babelsberg bei Potsdam.

Europapark die Nummer eins in Deutschland

Die Nummer eins in Deutschland für strahlende Kinderaugen, herzhaftes Lachen und vollstes Familien-Vergnügen ist seit Jahren schon der Europapark Rust im Schwarzwald. Mehr als 100 Attraktionen warten auf die kleinen und großen Gäste in 13 verschiedenen „europäischen“ Themenbereichen. So gibt es hier mit jährlich vier Millionen Gästen nicht nur den größten Besucheransturm, sondern mit dem „blue fire“ oder „Silverstar“ auch die beliebtesten Fahrgeschäfte. Nebenher wurde der baden-württembergische Park auch zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in ganz Deutschland gewählt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *