FILIPPOS Erlebnisgarten sucht Investitions-Partner: Neue Impulse für Ausflugsziel an der Ostsee

Anzeige
FILIPPOS Erlebnisgarten Strohballen
Bildquelle: Filippos Erlebnisgarten

FILIPPOS Erlebnisgarten, eine Kombination aus Obst-Erlebnis-Garten, Abenteuerspielplatz, Café und Naturerlebnis, ist auf der Sache nach einem Investor. Dieser könnte die gesamte Anlage an der Hohwachter Bucht übernehmen oder eine Mehrheitsbeteiligung am bestehenden Unternehmen erwerben.

FILIPPOS Erlebnisgarten vereint Hofladen, Café, Obstgarten, eine große Abenteuerwelt mit Spielscheune, Tier-Begegnungen, Wasserspielplatz, Seilfähre und mehr. Das Ausflugsziel in Blekendorf an der Hohwachter Bucht nahe der Ostsee wurde 2010 eröffnet und sucht nun im Rahmen einer Neustrukturierung der Unternehmensgruppe der Familie Manthey entweder einen Investor, der die gesamte Anlage übernimmt, oder einen investierenden Partner.

Der Erlebnisgarten (Obst-Erlebnis-Garten Hohwachter Bucht GmbH & Co. KG) ist einer von vier Unternehmenszweigen der Familie Manthey; neben dem Kerngeschäft des Obstanbaus betreibt die Familie auch noch Landwirtschaft und Ferienvermietung. Um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, wurde 2016 die Neustrukturierung begonnen.

Filippos Erlebnisgarten Hofladen blaues Haus

Das „Blaue Haus“: Markantes Gebäude mit Café und Hofladen. (Foto: FILIPPOS Erlebnisgarten)

Rund 40.000 Gäste begrüßt die etwa 17 Hektar große Anlage jährlich. Zuletzt wurden rund 700.000 Euro Umsatz erwirtschaftet. Die Kernzielgruppe des Erlebnisgartens sind sowohl junge Familien mit Kindern sowie deren Großeltern als auch Gartenliebhaber und Genießer. Insbesondere für Familien mit Kindern im Alter zwischen zwei und acht Jahren bietet die weitläufige Abenteuerwelt gerechte Attraktionen, während der angeschlossene Hofladen und das Café eine noch breitere Zielgruppe ansprechen.

„Furchtloser Floßpirat, Heldin der Strohburg oder Trampolin-Luftikus – all dies können Kinder und Erwachsene in FILIPPOS Erlebnisgarten sein. Im liebevoll gestalteten Garten erleben Kinder sich selbst und die Natur mit allen Sinnen. Für die ganze Familie heißt es entschleunigen und im Hier und Jetzt ankommen.“
– Pressetext

Flilippos Erlebnisgarten Floß

Die Abenteuerwelt erstreckt sich über eine große Fläche. (Foto: FILIPPOS Erlebnisgarten)

Da sich das Management bisher auf Obstanbau und Vermarktung konzentrierte, sehen die Betreiber viel brachliegendes Potential in FILIPPOS Erlebnisgarten. Dieses soll durch frischen Wind im Unternehmen und einen Investor ausgeschöpft werden. Der könnte entweder die gesamte Anlage übernehmen – der Kaufpreis bewegt sich dabei je nach erworbenen Assets im Bereich um die 1,15 Millionen Euro – oder als Partner in das Ausflugsziel investieren und eine Mehrheitsbeteiligung erwerben.

Zu dem Unternehmen gehören neben der 2014 entwickelten Marke und dem Kundenpotential auch Flächen, Gebäude und eine Photovoltaikanlage.

FILIPPOS Erlebnisgarten - Maislabyrinth

Im Herbst lädt das Maislabyrinth ein. (Foto: FILIPPOS Erlebnisgarten)

Interessierte können sich für detaillierte Unterlagen und Kennzahlen zur Investitionsentscheidung an Frau Heidi Herbig unter E-Mail hherbig@obst-erlebnis-garten.de oder Telefon 0151 547 12 408 wenden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *