Flambards kündigt „Sky-Force“ an: Frisbee-Fahrgeschäft soll im Sommer 2017 eröffnen

Anzeige
Flambards Sky Force 2017 Neuheit
Bildquelle: Flambards

In Cornwall entsteht mit „Sky-Force“ ein neuer Thrill-Ride, der die Passagiere durch die Lüfte wirbelt. Der britische Freizeitpark Flambards hat angekündigt, die neue Attraktion im Sommer 2017 zu eröffnen.

Anzeige

Auch der im äußersten Südwesten von England gelegene Freizeitpark Flambards will seine Besucher in dieser Saison mit einer Neuheit überraschen. Ab dem Sommer 2017 soll die in kräftigen Grün strahlende Abenteuerfahrt „Sky-Force“ für Nervenkitzel bei Klein und Groß sorgen.

Der grüne Riese besteht aus vier massiven Metallstützen, die 18 Meter gen Himmel ragen. Daran ist eine Teller-Plattform befestigt, auf der bis zu 40 mutige Besucher Platz nehmen und anschließend kräftig – und in allen erdenklichen Winkeln – durch die Lüfte geschleudert werden. Bei einer Fahrt mit der Pendelattraktion wirken Kräfte von bis zu 3G auf die Passagiere.

Die neue Attraktion ist eine echte Abenteuerfahrt und es wird die erste dieser Art und Größe im Südwesten Englands sein“, erklärt Richard Smith, Geschäftsführer von Flambards. „Sky-Force“ wird linker Hand des Haupteingangs zwischen der „Indoor Entertainment Venue“ und dem Freifall-Turm „Skyraker“ errichtet werden.

Besucher des britischen Freizeitparks Flambards können beim Aufbau von „Sky-Force“ zusehen. Die Arbeiten am Fundament haben bereits begonnen. Bevor das Frisbee-Fahrgeschäft im Sommer 2017 eröffnen kann, müssen noch Testfahrten und Inspektionen erfolgen. Besucher ab einer Körpergröße von 1,40 Meter dürfen dann die abenteuerliche Fahrt mit „Sky-Force“ antreten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *