Fort Fun-Neuheit 2015 mit Abwechslung: „FoXDome“ präsentiert zwei verschiedene Abenteuer

Anzeige
FoXDome - Fort Fun Abenteuerland 2015
Anzeige

Fort Fun startet am 3. April in die Saison 2015. Nach dem Osterwochenende will der Freizeitpark im Sauerland seine Neuheit „FoXDome“ ersten Besuchern im Rahmen einer Pre-Opening Phase präsentieren. Eine Woche später soll die offizielle Eröffnung der 7D-Attraktion stattfinden – mit großem Wettbewerb. Außerdem wurde angekündigt, dass verschiedene Abenteuer im „FoXDome“ zu erleben sein werden, die Anreiz für mehrfache Fahrten schaffen.

Das Team vom Freizeitpark Fort Fun Abenteuerland im Sauerland ist längst aus seinem Winterschlaf erwacht und arbeitet auf Hochtouren daran, den Park für den Saisonstart am 3. April herzurichten. Für seine Besucher hat sich das FORT FUN wieder viel Neues einfallen lassen. Das absolute Highlight wird die Eröffnung des neuen Indoor-Bereichs „FoXFort“, direkt neben der Achterbahn Devil’s Mine, mit seiner ersten Attraktion „FoXDome“, ein Interactive XD Motion Ride von TRIOTECH.

Mit Hilfe von 7D-Effekten werden Besucher ab einem Meter Körpergröße in ein action-geladenes Abenteuer versetzt und dabei buchstäblich Teil eines mitreißenden Videospiels. Ausgestattet mit 3D-Brille und Laserpistole können jeweils 16 Gäste Ziele live erfassen und müssen versuchen, möglichst viele Punkte zu sammeln. Sie sollten sich dabei jedoch auf einige Herausforderungen gefasst machen, denn auch die Sitze bewegen sich mit einer Kraft von bis zu 2G. Außerdem wird das Gesamterlebnis durch Licht-, Wind- und Soundeffekte intensiviert. Die Punkte jedes einzelnen Spielers werden aufgezeichnet, sodass die Gäste nach dem bewältigten Abenteuer prüfen können, wie gut sie sich geschlagen haben.

FoXDome Interactive Motion Ride im Fort Fun Abenteuerland

Im FoXDome seid ihr ausgestattet mit 3D-Brille und Laserpistole. (Foto: Fort Fun Abenteuerland)

Verschiedene Spiele sorgen für Abwechslung im FoXDome

Selbst Wiederholungstätern kann es dabei laut Marketingleiterin Christine Schütte nicht langweilig werden. „Wir werden zwei sehr unterschiedliche
Spiele, ‚Forbidden Mine‘ und ‚Los Banditos‘, im Wechsel ausstrahlen“,
erklärt sie. Wie die Titel vermuten lassen, passen beide Spiele sehr gut zum Wild West Thema des Parkbereichs. „Außerdem ist jedes Spiel für sich so facettenreich, dass man immer wieder neue Dinge wie zum Beispiel versteckte
Punkte entdecken kann“,
ergänzt Schütte.

Voraussichtlich am 6. April beginnt die Pre-Opening Phase des FoXDome, in welcher die Attraktion für Gäste schon zugänglich sein wird, eventuell aber noch
technische Anpassungen erforderlich sein werden.

Offizielle FoXDome-Eröffnung mit großem Wettbewerb

Rio Grande im Fort Fun Abenteuerland

Rio Grande im Fort Fun Abenteuerland wurde für die Saison 2015 generalüberholt. (Foto: Fort Fun Abenteuerland)

Richtig los gehen soll es im FoXDome dann am 12. April mit dem ersten großen „FoXDome Wettbewerb“. Ausschließlich Gäste, die im Besitz eines „Goldenen Tickets“ sind, werden Zugang zu diesem Wettbewerb haben. „Die Goldenen Tickets werden wir im Rahmen eines Gewinnspiels über unsere facebook Fanseite sowie in Kooperation mit einem Mediapartner anbieten, die Anzahl ist streng limitiert“, erklärt Christine Schütte. Dem glücklichen Gewinner winkt am Ende ein top-modernes Gaming-Paket inklusive Spielekonsole, Heimkinosystem, LED TV und drei bekannten Spielen im Wert von 1.000 Euro.

Die Saison 2015 im Fort Fun Abenteuerland beginnt am Freitag, den 3. April. Neben der neuen Attraktion FoXDome gibt es einige weitere Neuerungen: Tiere kehren zurück in den Freizeitpark und an zwei bestehenden Attraktionen gibt es Neuerungen. Der Rapid River „Rio Grande“ wird im neuen Glanz erstrahlen und auch an der
Wasserbahn „Wild River“ wird es eine Überraschung für die Gäste geben. Am Ostersonntag und Ostermontag erwartet die Gäste auf der Osterwiese außerdem wieder die spannende Suche nach dem „Goldenen Ei, gefüllt mit einer FORT FUN Jahreskarte.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 29,90 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *