Freizeit-Land Geiselwind baut neuen Freifallturm auf: Freier Fall aus über 30 Metern Höhe

Anzeige
Neuer Freifallturm 2017 im Freizeit-Land Geiselwind
Bildquelle: Freizeit-Land Geiselwind

Als eine der Neuheiten für 2017 präsentiert das Freizeit-Land Geiselwind einen etwa 32 Meter hohen Freifallturm. Dieser wurde nun komplett aufgebaut und wird in der kommenden Zeit thematisiert.

Anzeige

2017 startet das Freizeit-Land Geiselwind unter einem neuen Betreiber in die Saison und wird deshalb in der Winterpause in bestimmten Bereichen umgestaltet und mit neuen Attraktionen beheimatet (wir berichteten). Bei einer der Neuheiten wird es sich um einen etwa 32 Meter hohen Freifallturm handeln, der bislang über Kirmesplätze reiste. Nun ist die Attraktion im Park angekommen und wurde bereits aufgebaut.

Der von der österreichischen Firma Rodlsberger hergestellte Freifallturm wurde 2004 erstmals unter Familie Fritsch in Österreich betrieben, bevor er nach einer längeren Einlagerung 2009 durch die Schaustellerfamilie Bügler übernommen wurde, die mit der Attraktion bis 2015 unter dem Namen „Adrenalin“ über deutsche Kirmesplätze reiste. 2016 erwarb dann die Familie Mölter, neuer Besitzer des Freizeit-Land Geiselwind, die Anlage und reiste ein Jahr mit ihr von Kirmes zu Kirmes, bevor Mölter die Reise einstellte und den Freizeitpark übernahm.

Inzwischen wurde der Turm schon komplett errichtet. (Foto: Freizeit-Land Geiselwind)

Inzwischen wurde der Turm schon komplett errichtet. (Foto: Freizeit-Land Geiselwind)

In der kommenden Zeit möchte der Freizeitpark das Fahrgeschäft und die Umgebung darum an das Thema „Horror“ anpassen und damit auch abseits des neuen Grusel-Laufgeschäfts „Geisterhaus“ für eine düstere Atmosphäre sorgen. Auch müssen noch mehrere Testfahrten mit dem Freifallturm absolviert werden, um die Neuheit für die Gäste zugänglich zu machen.

Anlieferung von neuem Freifallturm im Freizeit-Land Geiselwind

Die Teile des Freifallturms wurden erst vor Kurzem angeliefert. (Foto: Freizeit-Land Geiselwind)

Weitere Neuheiten 2017 im Freizeit-Land Geiselwind sind ein 20 Meter hoher Familien-Freifallturm, ein Scheibenwischer-Fahrgeschäft, ein 110 km/h schnelles KMG Speed-Fahrgeschäft, ein kleines Kinder-Hängekarussell, eine Oldtimer-Fahrt und ein Autoscooter. Das „neue“ Freizeit-Land Geiselwind feiert am Samstag, den 8. April 2017, mit Feuerwerk und Bühnenprogramm seine Eröffnung (wir berichteten).

Siehe auch: Freizeit-Land Geiselwind 2017 mit neuer Familien-Achterbahn

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *