Freizeit-Land Geiselwind feiert Neu-Eröffnung 2017 mit Feuerwerk und Bühnenprogramm

Anzeige
Ikarus im Freizeit-Land Geiselwind
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Das Freizeit-Land Geiselwind startet 2017 am 8. April unter einem neuen Eigentümer in die Saison. Der will die Eröffnung des „neuen“ Freizeit-Land Geiselwind mit einem fulminanten Event mit Feuerwerk, Bühnenprogramm und Öffnungszeiten bis in die Nacht feiern.

Anzeige

Seit seiner Eröffnung 1969 als „Vogel-Pony-Märchen-Park“ war das Freizeit-Land Geiselwind im Besitz der Familie Mensinger. Doch jetzt gibt es einen neuen Eigentümer: Matthias Mölter übernimmt den fränkischen Freizeitpark und plant viele Neuheiten und Veränderungen für die bevorstehende Saison (wir berichteten). Um die Neu-Eröffnung gebührend zu feiern, wird zum Saisonstart 2017 am Samstag, den 8. April, ein großes Eröffnungs-Event stattfinden.

Zu diesem Anlass wird das neue Freizeit-Land Geiselwind an diesem Tag bis 22 Uhr geöffnet sein. Besucher dürfen ein „großes Musik-Feuerwerk am Himmel“ erwarten.

Auf der neu entstehenden Event-Fläche im Freizeitpark verspricht das Freizeit-Land zudem ein „Feuerwerk besonderer Künstler auf der Bühne“. Namentlich werden der „Fliegerlied“-Erfinder Donikkl, der Luftballon-Künstler Tobi van Deisner, der Bauchredner Sebastian Reich mit Amanda, die Band Rockomotion, der Feuerkünstler Elemental fire, der Zauberer Danico und der Entertainer Steven Timmermann genannt.

Außerdem werden kostenloses Kinderschminken, eine XXL-Hüpfburg, ein Segway-Parcours und weitere Besonderheiten zum Eröffnungs-Event versprochen.

Zur Neu-Eröffnung wird das Freizeit-Land Geiselwind neben zahlreichen Veränderungen auch sieben neue Fahrgeschäfte bieten – darunter zwei Freifalltürme, ein Autoscooter und eine Oldtimer-Bahn.

Freizeit-Land Geiselwind Umbau 2017

Die Umbauarbeiten haben bereits begonnen. (Foto: Freizeit-Land Geiselwind)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar