Neue Achterbahn 2014 im Freizeitland Geiselwind wird aufgebaut

Anzeige
Freizeitland Geiselwind
Anzeige

In diesem Jahr erwartet euch im Freizeitland Geiselwind die Achterbahn Black Hole als Neuheit 2014. Die Attraktion ist zwar nicht neu und sonst auf Volksfesten zu finden, doch in dem fränkischen Freizeitpark steht sie 2014 zum ersten Mal. Wir präsentieren euch heute Bilder von der Baustelle.

Unsere Kollegen von FG-Info, der offiziellen Freizeitland Geiselwind-Fanseite, waren vor Ort und haben den Aufbau der Black Hole für euch festgehalten. Pünktlich ab dem Saisonstart (mehr) am Samstag, den 12. April könnt ihr die neue Attraktion fahren. Sie wird bis zum 15. September im Freizeitland zu finden sein.

Black Hole Aufbau im Freizeitland Geiselwind - 2

Mit dem Wagen in Gestalt eines Drachens erreicht ihr eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h.


Black Hole Aufbau im Freizeitland Geiselwind - 1

Die rote Kuppel ist noch nicht ganz hochgezogen. Später werdet ihr einen Großteil der Fahrt darin im Dunkeln verbringen.


Black Hole Aufbau im Freizeitland Geiselwind - 3

Die Höhe der Schienen beträgt an der höchsten Stelle ganze 7 Meter.

Bei FG-Info findet ihr weitere aktuelle Baustellenbilder aus dem Freizeitland Geiselwind und von der Black Hole.

Wer den Freizeitpark direkt an der A3 (Nürnberg-Würzburg) in diesem Jahr besuchen will, findet mit der Freizeitland Geiselwind-App den perfekten Begleiter für einen gut durchplanten Tag.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Was ist ein wohl ein Black Hole.Mit 50 Sachen geht es in den Tiefe und in die Dunkelheit. Und das mal vorstellen. Denn dann wird es jeden den Boden unter den Füssen weg ziehen. Wer will kann ja mal eine harmlose Rutschbahn auf einem Spielplatz herunterrutschen. Und das wird gruselig werden. Und so müsste jetzt der Leser schon zittern, wenn er sich in das Black Hole von Geiselwind stürzt.