Freizeitland Geiselwind – ermäßigter Eintritt in Nachsaison 2014 ohne „Black Hole“

Anzeige
Freizeitland Geiselwind
Anzeige

Ab Samstag, den 20. September läuft die Nachsaison 2014 im Freizeitland Geiselwind. Von da an bis zum Saisonende gelten ermäßigte Eintrittspreise in den fränkischen Freizeitpark. Gleichzeitig müsst ihr euch auf Einschränkungen gefasst machen.

Mit einem neuen 4D-Film, neuem Programm im Zirkus und bei den Acapulco-Springern sowie mit der Dunkelachterbahn „Black Hole“ startete das Freizeitland Geiselwind in die Saison 2014. Details zu den Neuheiten lest ihr in unserem Bericht zur Saisoneröffnung. Nun steht schon das Ende der Saison 2014 bevor – und damit einige Einschränkungen.

So ist die „Black Hole“ laut der offiziellen Homepage ab sofort nicht mehr im Freizeitland zu finden. Die Dunkelachterbahn des Schaustellers Schierenbeck machte bis vor kurzem mehrmonatige Station im Freizeitpark und lockte mit ihrer markanten roten Kuppel und Geschwindigkeiten bis zu 50km/h Besucher an. Nun geht die Attraktion wieder auf Reise und wird auf verschiedenen Volksfesten zu finden sein.

Wer die „Black Hole“ im Freizeitland Geiselwind verpasst hat, kann sich ein Fahrvideo im Anschluss ansehen.

Ermäßigte Eintrittspreise bis Saisonende 2014

Das Freizeitland Geiselwind hat nur noch wenige Tag geöffnet. Am Sonntag, den 12. Oktober endet die Saison 2014. An den verbleibenden Öffnungstagen gelten während der Nachsaison (ab 20. September) ermäßigte Eintrittspreise: jede Tageskarten sowie jede 2-Tageskarte gibt es um 2 Euro günstiger.

Darüber hinaus gibt’s in der Nachsaison wieder das günstige Halbtages-Ticket „13 Euro ab 13.00 Uhr“.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *