Freizeitpark für Mannheim? Kampagne wirbt für Projekt nach Futuroscope-Vorbild

Familienpartei Mannheim Freizeitpark
Bildquelle: Familien-Partei im Mannheimer Gemeinderat

Ins Mannheimer Stadtgebiet soll ein moderner 3D-Animationspark nach dem Vorbild des Futuroscope-Parks in Frankreich einziehen – zumindest, wenn es nach der Familien-Partei im Mannheimer Gemeinderat geht.

„Für einen modernen Freizeitpark“ lautet der Titel der neuen Kampagne der konservativen Familien-Partei im Mannheimer Gemeinderat. Als möglicher Standort für den Park, der nach französischen Futuroscope-Vorbild entstehen soll, werden die Konversionsflächen, das Glückstein-Quartier und der Neue Meßplatz angegeben.

Das bestehende Freizeitangebot in unserer Stadt ist nicht mehr zeitgemäß. Ein moderner Freizeitpark, der sich vom Holiday Park in Haßloch und dem IMAX-3D-Kino in Sinsheim abgrenzt, hätte ein großes Potenzial. Wenn es der Stadtverwaltung gelingt, einen Investor zu finden, würde der Erlebnispark den städtischen Haushalt nicht belasten. Dass eine Nachfrage seitens der Bürger gegeben ist, beweist die Mannheimer Messe,“ erklärt Stadtrat Julien Ferrat auf der Parteiseite.

Familien-Partei-Mannheim Ganztagsschule

Weniger Schule, mehr Zeit für Vergnügungsparks: Die Familien-Partei scheint eine klare Linie zu verfolgen. (Foto: Familien-Partei im Mannheimer Gemeinderat)

Eine Anfrage zu diesem Themenkomplex wurde von Ferrat an die Stadtverwaltung gestellt. Ein neuer Freizeitpark würde Mannheim in vielerlei Hinsicht bereichern. „Bislang fehlt es unserer Stadt an einem touristischen Anziehungspunkt. Ein Vergnügungspark, der sich von den bestehenden Erlebnisparks unterscheidet, würde Gäste aus der gesamten Bundesrepublik anziehen,“ so Ferrat.

Hauptanliegen der Familien-Partei ist eine familienfreundliche Politik auf allen Ebenen. Mit Ferrat, der vergangenes Jahr aus der Linken ausgetreten und seine Parteizugehörigkeiten gewechselt hat, ist die Kleinpartei erstmals in einem Kommunalparlament in Baden-Württemberg vertreten.

Futuroscope Panorama

Vorbild für den Mannheimer Park: Futuroscope in Frankreich. (Foto: Futuroscope)

Futuroscope ist ein stolze 60 Hektar großer Park in Westfrankreich, wo Besuchern in spannender Freizeitatmosphäre Medientechnologien der Zukunft näher gebracht werden. Ein Park mit einem derartigen Konzept fehlt in Deutschland bisher. Ob und inwiefern die ambitionierte Kampagne erfolgreich sein wird, wird sich zeigen. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, erfahrt ihr es auf Parkerlebnis.de.

Schlagworte: , ,

Futuroscope

Foto: Futuroscope

Im Freizeitpark Futuroscope wird die Zukunft schon jetzt zur Gegenwart. 32 einzigartige Attraktionen stimmen die Besucher auf bevorstehende Zeiten ein – Highlights sind das preisgekrönte 4D-Abenteuer und die erste Skybar. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *