Freizeitpark Neukirchen – Grünen-Kreisrat Schmiedeberg legt Veto ein

Anzeige
Parkerlebnis.de Freizeitpark-Magazin - Logo
Anzeige

Im März berichteten wir darüber, dass der Gemeinderat Neukirchen der Änderung des Flächennutzungsplans sowie dem Bebauungsplan zugestimmt hat und so den Weg für einen Freizeitpark ebnete. Nun legte jedoch der Grünen-Kreisrat sein Veto ein.

Am Mittwochabend sprach Dr. Helmut Schmiedeberg, Kreisrat der Grünen, seine Ablehnung gegenüber dem Neukirchen Freizeitpark während der Kreisversammlung seiner Partei aus. Dabei führte er sowohl Argumente ökologischer als auch ökonomischer Natur an.

“Es handelt sich um ein geschütztes Landschaftsgebiet, das Teil des ‚Naturparks Bayerischer Wald‘ ist. Einen Freizeitpark mit festinstallierten Fahrgeschäften in einer Kulturlandschaft, die auf Naherholung ausgerichtet ist, errichten zu wollen, kann nur ein schlechter Scherz sein. Es gibt weder eine Verkehrsinfrastruktur dafür, noch ist das Projekt ein Alleinstellungsmerkmal. Sankt Englmar hat beispielsweise eine ähnliche Einrichtung. Außer einem Verdrängungswettbewerb wird nicht viel übrigbleiben. Sinnvolle Fremdenverkehrspolitik schaut anders aus.”

Am kommenden Montag steht eine Abstimmung des Kreistages über die Freizeitstätte in Neukirchen an. Ob der Freizeitpark in Neukirchen Wirklichkeit wird, hängt davon ab.

Quelle: Regio-Aktuell24

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *