Freizeitpark Plohn – „Gold Creek City“ erhält Mini-Topspin

Anzeige
Miniwah im Freizeitpark Plohn
Anzeige

2015 will der Freizeitpark Plohn seine aufwendigste Indoor-Attraktion eröffnen – mit einer neuen Achterbahn von Mack Rides. Nun wurde bekannt, dass die thematisierte Halle mit einem Mini-Topspin ein weiteres Fahrgeschäft erhalten wird.

In der bisherigen Westernarena des Freizeitpark Plohn entsteht unter dem Namen „Miniwah und das Geheimnis von Gold Creek City“ derzeit ein neuer Indoor-Bereich – der aufwendigste in der Geschichte des Parks. Darin dürfen Besucher eine neue Familien-Achterbahn von Hersteller Mack Rides (Europa-Park), eine Multimediashow und einen Souvenirshop vor einer Kulisse aus beweglichen Figuren und Szenen einer Geisterstadt erwarten.

Wie die Freie Presse berichtet, wird in diesem Rahmen auch ein weiteres Fahrgeschäft eröffnen. Die Rede ist von einem Mini-Topspin.

Lutz Müller, Geschäftsführer des Freizeitpark Plohn, spricht über die notwendige Investition. So soll „Gold Creek City“ mit rund drei Millionen Euro zu Buche schlagen. Die gesamte Westernarena wird hierfür umgebaut.

Der Themenbereich erhält eine eigene Hintergrundgeschichte und erzählt die Geschichte des Miniwah, Sohn eines Indianerhäuptlings. Völlig irritiert und entsetzt von dem Anblick eines aus Flammen bestehenden Pferdes kommt der Junge in „Gold Creek City“ an – was dann passiert, weiß derzeit nur der Freizeitpark.

Miniwah Teaser

Miniwah im Teaser der Freizeitpark Plohn Neuheit 2015.

Das Teaer-Video zu „Miniwah und das Geheimnis von Gold Creek City“ haben wir euch hier bereits vorgestellt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *