13 Adventskalender für Freizeitpark-Fans: Hier gibt es 2016 was zu gewinnen!

Freizeitpark-Adventskalender

Auch 2016 versprechen Adventskalender vieler Freizeitparks wieder spannende Gewinne. Wir geben einen Überblick über die diesjährigen Adventskalender-Aktionen.

Weihnachtszeit, Geschenke-Zeit! Wenn viele Freizeitparks im Winter schon nicht zu einem Besuch einladen, sorgen sie mit Adventskalendern für Freude. Wieder haben zahlreiche Freizeitparks Adventskalender-Aktionen gestartet, bei denen ihr die nächsten 24 Tage spannende Gewinne abräumen könnt.

Ob Einzeltickets, Jahreskarten, Erlebnisaufenthalte oder Merchandise: 2016 locken die Adventskalender der Freizeitparks wieder mit attraktiven Preisen.

Wir geben euch im Anschluss einen Überblick über die diesjährige Adventskalender-Aktionen. Schaut einfach jeden Tag in unserer Liste vorbei, um keine Gewinnchance zu verpassen.

Freizeitpark-Adventskalender 2016

  • Europa-Park: Deutschlands größter Freizeitpark hat seinen Adventskalender mit vielen Erlebnissen und Tickets vollgepackt. Als Hauptpreis winkt ein Erlebnisaufenthalt für vier Personen im Hotel „Bell Rock“ inklusive zweitägigem Eintritt in den Europa-Park. Für den Adventskalender wurde eine extra Internetseite eingerichtet. Ihr müsst euch einmalig registrieren und könnt dann täglich ein neues Türchen öffnen.
  • LEGOLAND Deutschland: Das deutsche LEGOLAND in Günzburg bietet auf seiner Facebook-Seite eine spezielle Adventskalender-Unterseite. Findet jeden Tag die richtige Kristallkugel, füllt das Gewinnformular aus und ihr seid dabei. Teilnehmen könnt ihr übrigens auch ohne Facebook-Account.
  • BELANTIS: Der Freizeitpark in Leipzig gestaltet seinen Adventskalender als regelmäßige Beiträge auf seiner Facebook-Seite und lädt zum Beispiel mit Gewinnfragen zum Mitmachen ein. Um gewinnen zu können ist ein Facebook-Account notwendig.
  • Tropical Islands: Gleich mehrere Preise täglich warten im Adventskalender des großen Wasserparks auf Gewinner. Auch dieser wird über Facebook angeboten – zum Teilnehmen ist auch zwingend ein Benutzerkonto notwendig. Außerdem müssen jeweils die Kontaktdaten im Gewinnformular angegeben werden.
  • Efteling: Der Adventskalender des größten Freizeitparks der Niederlande wartet mit Tagesfragen auf, die es richtig zu beantworten gilt. Zum Mitmachen muss das Registrierungsformular ausgefüllt werden oder per Facebook angemeldet werden. Für den Adventskalender hat Efteling eine eigene Internetseite eingerichtet.
  • Jaderpark: Der Adventskalender des Jaderpark fordert das Kombinationsvermögen seiner Fans. Täglich werden auf der Facebook-Seite Bilder mit Buchstaben veröffentlicht. Die Buchstaben gilt es zu sammeln und zum Ende einen Spruch daraus zu bilden. Doch Vorsicht: Jedes Bild wird nach drei Tagen gelöscht! Die Bilder können auch ohne Facebook-Nutzerkonto angesehen werden, die Übermittlung des Spruches erfolgt per E-Mail an den Jaderpark.
  • Movie Park Germany: Auch hier kommt Facebook zum Einsatz (zur Seite). Der Film- und Freizeitpark sucht täglich nach anderen Schnappschüssen aus der zurückliegenden Saison, die in die Kommentare unter den jeweiligen Beiträgen gepostet werden sollen. Unter den Teilnehmern werden verschiedene Überraschungspakete verlost. Zur Teilnahme ist ein Facebook-Account notwendig.
  • Heide Park: Jeden Tag ein Türchen gibt es auch im Adventskalender auf der Facebook-Seite des Heide Park zu öffnen. Dabei kann jeder teilnehmen, ganz egal ob mit oder ohne Account auf in dem sozialen Netzwerk.
  • Serengeti-Park: Nicht täglich, aber zumindest regelmäßig verspricht der Serengeti-Park Gewinn-Aktionen in seinem Adventskalender auf Facebook. Dazwischen werden auch einfach nur besondere Eindrücke geteilt. Regelmäßig vorbeizuschauen lohnt sich also auch so.
  • Kernie’s Familienpark: „Jeden Tag ein neues Geschenk oder eine einmalige Aktion“ verspricht der Adventskalender von Kernie’s Familienpark. Vorbeischauen und Türchen öffnen kann jeder auf der speziell eingerichteten Internetseite.
  • Phantasialand: In diesem Jahr wurde die Idee der Weihnachtsgeschichte aus den letzten Jahren wieder aufgegriffen. Täglich wird ein Teil der Geschichte des Elfen „Zwölf“ veröffentlicht, der im winterlichen Phantasialand auf der Suche nach dem Weihnachtsmann ist. Hier geht es zur Internetseite mit der Adventsgeschichte.
  • Erlebnispark Tripsdrill Es lohnt sich wieder täglich auf der Facebook-Seite des Erlebnispark Tripsdrill vorbeizusehen und zu entdecken, was sich hinter den einzelnen Türchen verbirgt. Zur Teilnahme ist allerdings ein Nutzerkonto bei dem sozialen Netzwerk notwendig.
  • Erlebnis-Zoo Hannover: Täglich Türen öffnen und gewinnen ist hier angesagt. Zur Teilnahme muss in der Facebook-Unterseite des Erlebnis-Zoo Hannover jeweils eine Frage beantwortet und das Gewinnformular ausgefüllt werden. Die Teilnahme ist aber möglich, ohne dort angemeldet zu sein.

Wir wünschen euch viel Glück bei den Freizeitpark-Adventskalendern 2016! Falls ihr gewonnen habt, lasst es uns gerne wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *