„Frozen Planet“ in der ZOOM Erlebniswelt ein Erfolg: Verlängerung bis Ende August 2016

Anzeige
ZOOM Erlebniswelt - Frozen Planet - Wal
Bildquelle: ZOOM Erlebniswelt

Die eisigen Welten der Augmented-Reality-Attraktion „Frozen Planet“ in der ZOOM Erlebniswelt sind ein Erfolg. Die digitale Installation geht deshalb in die Verlängerung bis 31. August 2016.

Anzeige

Nach drei Monaten zieht die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen Bilanz zum Erfolg der digitalen Installation Frozen Planet und verlängert das eisige Erlebnis bis zum 31. August.

Das innovative Highlight der preisgekrönten und durch die BBC international bekannten digitalen Installation Frozen Planet lässt die Besucher in den arktischen Lebensraum von Eisbären und Walen eintauchen. In Deutschland einzigartig, kann man in der ZOOM Erlebniswelt via Augmented Reality einen Eisbär streicheln und mit Pinguinen watscheln.

Unter www.zoom-erlebniswelt.de/FrozenPlanet können sich alle Besucher im Anschluss an ihren Ausflug in die eisigen Welten ihre Fotos und Videos herunterladen, ausdrucken oder direkt über Facebook und Twitter teilen.

Siehe auch: ZOOM Erlebniswelt 2016 noch digitaler: Augmented-Reality, VR-Erlebnisse und 360°-Wissens-App

„Uns erreicht ein sehr positives Feedback zu Frozen Planet. Auf Wunsch unserer Besucher verlängern wir die digitale Installation und präsentieren sie noch bis Ende August in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen“, freut sich Sabine Haas, Pressesprecherin des Zoos, und lädt alle Interessierten ein, sich selbst ein Bild zu machen.

Zum Saisonstart 2016 bescherte „Frozen Planet“ der ZOOM Erlebniswelt einen Besucherrekord (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *