Futuroscope steigert 2016 Besucherzahlen um knapp 4 Prozent

Futuroscope Panorama
Bildquelle: Futuroscope

Futuroscope hat die vergangene Saison mit einem leichten Zuwachs bei den Besucherzahlen beendet. 2016 begrüßte der Freizeitpark rund 4 Prozent mehr Gäste als im Vorjahr.

Der französische Freizeitpark Futuroscope blickt auf eine erfolgreiche Saison 2016 mit leicht gestiegenen Besucherzahlen zurück. 1,9 Millionen Menschen besuchten den Freizeitpark bei Poitiers, der sich ganz der futuristischen Thematisierung verschrieben hat. Das entspricht einem Zuwachs von 3,8 Prozent. 2015 begrüßte Futuroscope 1,83 Millionen Gäste (wir berichteten).

Damit nähert sich Futuroscope noch weiter seinem selbst gesteckten Ziel, 2017 Besucherzahlen von über 2 Millionen Gästen jährlich zu erreichen.

2016 feierte Futuroscope nicht nur einen Zuwachs bei den Besucherzahlen, sondern auch einen Meilenstein: Der 50-millionste Besucher seit der Eröffnung des Freizeitparks im Jahr 1987 wurde begrüßt.

Die Chancen dafür, dass Futuroscope das Ziel von 2 Millionen Besuchern 2017 erreicht, stehen gut, eröffnete doch erst kurz vor dem Jahreswechsel mit der neuen Attraktion „L’Extraordinaire Voyage“ das erste Flying-Theater Europas, das in diesem Jahr sicherlich viele Menschen zu einem Besuch bewegen wird.

Schlagworte: , ,

Futuroscope

Foto: Futuroscope

Im Freizeitpark Futuroscope wird die Zukunft schon jetzt zur Gegenwart. 32 einzigartige Attraktionen stimmen die Besucher auf bevorstehende Zeiten ein – Highlights sind das preisgekrönte 4D-Abenteuer und die erste Skybar. » Infos

Weitere Freizeitparks in diesem Beitrag:
Futuroscope Futuroscope

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *