Gardaland – Baustellenupdate zur neuen Achterbahn 2015: höchster Punkt erreicht

Anzeige
Gardaland Park
Anzeige

Noch immer hat die neue Achterbahn im Gardaland keinen Namen. Dafür gehen die Arbeiten an dem Dive Coaster zügig voran. Jetzt wurde der höchste Punkt der Strecke fertiggestellt. Von dort aus geht im Sturzflug in die Tiefe.

In Gardaland gehen die Arbeiten zur Realisierung der außergewöhnlichen adrenalinstarken Achterbahn 2015 unaufhörlich weiter. Man konnte zur vollen Zufriedenheit aller am Bau beteiligten Projektleiter und Arbeitsteams jetzt den höchsten Punkt der Strecke erreichen: stolze 42,5 Meter Höhe – was etwa der Höhe eines 15-stöckigen Hauses entspricht.

Das Foto zeigt eindrucksvoll die Höhe der Neuheit 2015 im Gardaland, die sich am Horizont vor dem Gardasee erhebt. Die neue Achterbahn bricht jeden Rekord in dem italienischen Freizeitpark und übertrifft bei weitem alle bisherigen Achterbahnen des Gardaland. Raptor und Blue Tornado, bisher höchsten Achterbahnen des Parks, kommen immerhin auf 33 bzw. 34 Meter Höhe.

Gardaland Dive Coaster Höhe

Höchster Punkt erreicht: Der Dive Coaster im Gardaland ragt 42,5 Meter in die Höhe. (Foto: Gardaland)

Weitere Bilder von der Baustelle der neuen Achterbahn im Gardaland findet ihr hier.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *