Gardaland plant Feriendorf zu Eröffnung im Jahr 2019

Anzeige
Gardaland Park
Bildquelle: Gardaland Park

Aufgrund der gestiegenen Besucherzahlen in der vergangenen Saison plant das Gardaland ein neues Feriendorf, das direkt an den Freizeitpark angrenzt. Ab dem Jahr 2019 sollen Parkgäste hier übernachten können.

Anzeige

Nachdem das letzte Projekt des Gardaland – die Ausstattung des Achterbahn-Klassikers „Magic Mountain“ mit Virtual Reality-Technik – nun abgeschlossen ist und dieser unter dem Namen „Shaman“ seine Runden dreht, hat sich das Gardaland etwas Neues vorgenommen: Der Freizeitpark, der mit dem „Gardaland Hotel“ und dem „Adventure Hotel“ bereits über zwei Unterkünfte verfügt, will ein neues Feriendorf bauen. Das berichtet Easy Viaggio. Die Erweiterung der Übernachtungsmöglichkeiten liegt nach Angaben von TTG Italia in der gesteigerten Anzahl an Gästeankünften im Jahr 2016 begründet.

Demnach sind die Besucherzahlen in der vergangenen Saison um drei Prozent nach oben geklettert. Laut TTG Italia strömten insgesamt über drei Millionen Gäste im Jahr 2016 in das Gardaland – ein großer Erfolg für Italiens größten Vergnügungspark. Wie Easy Viaggo weiterhin berichtet, ist auch die Anzahl der internationalen Parkbesucher in der vergangenen Saison auf 30 Prozent aller Gäste beziehungsweise 45 Prozent aller Übernachtungsgäste angestiegen.

Gardaland Hotel 2016 Baustelle

Das „Gardaland Adventure Hotel“ wurde erst im Sommer 2016 eröffnet. (Foto: Gardaland)

Zu Beginn der 42. Saison des Gardaland kündigte der Parkdirektor Aldo Maria Vigevani daher eine Erweiterung der Übernachtungsmöglichkeiten an. Nach Angaben von Easy Viaggio soll das Feriendorf direkt an den Freizeitpark angrenzen und am Ufer des Gardasees errichtet werden. Den Gästen soll damit ein schneller Wechsel zwischen Feriendorf und Park ermöglicht werden, so Vigevani gegenüber TTG Italia.

Nach Angaben der beiden italienischen Medien soll das Feriendorf im Jahr 2019 eröffnet werden. Zudem erwähnt Parkdirektor Vigevani im Gespräch mit TTG Italia sowie Easy Viaggio ein drittes Hotel, in dem künftig die Gäste des Gardaland nächtigen könnten. Bis dieses dritte Hotel allerdings realisiert werden könne, werde noch einige Zeit vergehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *