Gardaland kündigt „Kung Fu Panda“-Themenbereich mit neuer Achterbahn für 2016 an

Gardaland Kung Fu Pandy Academy 2016 Ankündigung
Bildquelle: Gardaland, Kung Fu Panda Academy © 2016 DreamWorks Animation LLC

Im Gardaland erwartet Besucher 2016 der neue Themenbereich „Kung Fu Panda Academy“, in dem mit „Kung Fu Panda Master“ auch eine neue Achterbahn zu finden sein wird.

Erst im letzten Jahr hat das italienische Gardaland mit „Black Hole“ den ersten Dive Coaster Italiens eröffnet, jetzt wird der Freizeitpark 2016 gleich eine weitere neue Achterbahn erhalten. Das Gardaland kündigt offiziell „Kung Fu Panda Master“ an.

„Nur wenn du die Abfahrten und Drehungen von ‚Kung Fu Panda Master‘ überstehst, wirst du wirklich der nächste Drachenkrieger“, so das Gardaland in seiner offiziellen Ankündigung. Bereits im letzten Jahr gab es Gerüchte, dass der Freizeitpark 2016 einen neuen Spinning-Coaster des italienischen Herstellers Fabbri eröffnen würde. Bei einem Spinning-Coaster handelt es sich um eine Achterbahn, deren Wagen sich während der Fahrt frei drehen.

Fabbri Spinning Coaster

Beispiel eines Spinning-Coaster von Fabbri. (Foto: Fabbri Group)

„Kung Fu Panda Master“ wird Teil der „Kung Fu Panda Academy“, einem neuen voll thematisierten Parkbereich im Gardaland, der an Stelle bisherigen „Luna Park“-Gebiets entsteht.

Der „Kung Fu Panda“-Themenbereich wird im Mai 2016 eröffnen. Im März 2016 läuft der nunmehr dritte „Kung Fu Panda“-Film von Dreamworks in den Kinos an.

Schlagworte: , ,

Gardaland

Foto: Gardaland

Mehr als 40 Attraktionen warten in Italiens größtem Freizeitpark Gardaland. Egal ob Nervenkitzel oder bunter Spielspaß, hier kommt jeder auf seine Kosten. Highlight ist der Raptor – die einzige Achterbahn Italiens mit Flügeln. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *