Gerstlauer liefert Sky Fly an Suzuka Circuit Park in Taiwan

Anzeige
Gerstlauer Logo
Anzeige

Das Sky Fly-Fahrgeschäft des deutschen Herstellers Gerstlauer ist ein wahrer Exportschlager. 2015 werden nicht nur einige Auslieferungen in Europa neu eröffnen, sondern auch eine in Asien: der Suzuka Circuit Park auf Taiwan erhält einen Sky Fly.

Im Südwesten Taiwans, im Suzuka Circuit Park in Kaohsiung, wird 2015 unter dem Namen „Air Racers“ ein Sky Fly von Gerstlauer eröffnen. Das gab Gerstlauer Amusement Rides, Hersteller des Fahrgeschäfts, bekannt. Das Unternehmen aus dem bayerischen Münsterhausen liefert somit den nunmehr zweiten Sky Fly nach Asien. Mit „Flying Macaw“ eröffnete 2014 der erste Sky Fly Asiens im thailändischen Freizeitpark Camel Republic.

Sky Fly ist ein überaus erfolgreiches Fahrgeschäft aus dem Hause Gerstlauer. Allein in Europa werden dieses Jahr drei neue Attraktionen dieses Typs eröffnen – im deutschen Holiday Park, im österreichischen Familypark Neusiedlersee und im englischen Blackpool Pleasure Beach.

Gerstlauer Sky Fly Fahrgeschäft

Beispiel eines Gerstlauer Sky Fly – Fahrgeschäft in Dreamworld, Australien.

Charakterisierend für das Sky Fly-Fahrgeschäft ist der hohe Grad an Interaktivität. Jeder Fahrgast kann dank der Einzelsitze selbst die Intensität der Fahrt bestimmen – ob waghalsige Flugmanöver mit Überschlag oder angenehmer Rundflug. Die gekippte Lagerung des Hauptarms sorgt dabei für einen Anstieg auf bis zu 22 Meter pro Runde und einen anschließenden Sinkflug.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *