„Gold Rush“ in Slagharen eröffnet: OnRide-Video zeigt neue Katapult-Achterbahn aus der Mitfahr-Perspektive

Anzeige
Gold Rush OnRide POV in Slagharen
Bildquelle: Timur Dag, Parkerlebnis.de

Im Freizeitpark Slagharen wurde mit „Gold Rush“ der ersten Triple-Launch-Coaster der Niederlande eröffnet. Das OnRide-Video zeigt die Neuheit aus der Mitfahr-Perspektive.

Anzeige

Vorwärts, rückwärts, vorwärts – mit dreimaliger Beschleunigung beginnt die Fahrt von „Gold Rush“. Die neue Katapult-Achterbahn im Freizeitpark Slagharen wurde nun offiziell eröffnet. In unserem OnRide-Video ist die komplette Fahrt der Neuheit jetzt im aufregenden Mitfahr-Video zu erleben.

„Gold Rush“ beschleunigt auf bis zu 95 Stundenkilometer und katapultiert Fahrgäste auf die 400 Meter lange Strecke, die bis zu 31 Meter in die Höhe führt und mit zwei Überkopf-Momenten aufwartet. Durch die Vor- und Rückwärtsbeschleunigung beträgt die erlebbare Strecke 620 Meter.

Gold Rush Slagharen Banner Eröffnung

„Gold Rush“ fährt mehrmals überkopf. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Wie „Gold Rush“ fährt zeigt das OnRide-Video aus der Mitfahr-Perspektive:

Thematisch ist die neue Achterbahn von Slagharen an die Goldräusche in der Mitte des 19. Jahrhunderts angelehnt. Hersteller des Triple-Launch-Coaster ist der deutsche Fahrgeschäfte-Hersteller Gerstlauer. Mitfahren dürfen Besucher ab 1,30 Meter Körpergröße.

An der Stelle, an der nun „Gold Rush“ seine Runden dreht, stand bis zum Ende der vergangenen Saison noch „Thunder Loop“ (wir berichteten). Die über 35 Jahre alte Anlage wurde abgebaut.

„Wir sind davon überzeugt, mit der Einführung dieses ersten Triple Launch Coasters – dem schnellsten in den Niederlanden mit zwei Inversionen –, einen vollwertigen Nachfolger für die älteste Überkopf-Achterbahn der Niederlande zu präsentieren, dem Looping Star,“ so Wouter Dekkers, Geschäftsführer des Freizeitpark Slagharen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 10,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *