Historischer Rekord für Gröna Lund: Schwedischer Freizeitpark verzeichnet über 1,53 Millionen Besucher in der Sommersaison 2017

Anzeige
Gröna Lund
Bildquelle: Gröna Lund/Marko T Wramén

Gröna Lund surft weiter auf der Erfolgswelle: Der in Stockholm gelegene Freizeitpark hat Bilanz gezogen und ermittelt, dass mit mehr als 1,53 Millionen Gästen während der Sommersaison 2017 so viele Besucher wie nie zu vor in den Vergnügungspark gekommen waren. Damit bricht Gröna Lund den erst im letzten Jahr aufgestellten Besucherrekord.

Anzeige

Sowohl die diesjährige Neuheit – der 95 Meter hohe Free-Fall-Tower „Ikaros“ – als auch die angenehmen Wetterverhältnisse während des Sommers haben Gröna Lund zur erfolgreichsten Saison in der 134-jährigen Geschichte des schwedischen Vergnügungsparks verholfen: Der Freizeitpark hat in diesem Jahr mit 1.531.989 Gästen bis zum Ende der Sommersaison am 1. Oktober einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Damit wird der bisherige Rekord in Höhe von 1.506.885 Besuchern aus der Saison 2016 mit einem Plus von 25.000 Gästen deutlich übertroffen.

Nicht nur die Anzahl der Besucherzahlen als Ganzes schnellte 2017 in die Höhe, sondern auch die Anzahl an verkauften Dauerkarten. Mit 168.671 Green Cards und 12.708 Gold Cards wurde das Ergebnis aus der letzten Saison um 40.000 beziehungsweise 500 Dauerkarten übertroffen.

„Ich bin sehr glücklich und stolz, dass wir so viele Besucher anlocken konnten. Darüber hinaus zeigen unsere Gästebefragungen, dass die Anzahl der Besucher nicht nur gestiegen ist, sondern unsere Gäste mit ihrem Besuch auch sehr zufrieden sind“, erklärt Magnus Widell, Geschäftsführer von Gröna Lund.

Und auch das in diesem Jahr zum ersten Mal in Gröna Lund stattfindende Halloween-Event könnte zu weiterhin hohen Besucherzahlen beitragen: Insgesamt vier Häuser warten vom 27. Oktober bis 5. November 2017 auf die Besucher – darunter „Motel Hell“, das als schlimmstes Horror-Haus zu Halloween in Gröna Lund angekündigt wurde (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *