Gröna Lund feiert 2017 erstmals Halloween: Vier Horror-Häuser für Grusel-Event angekündigt

Anzeige
Gröna Lund Halloween Teaser
Bildquelle: Gröna Lund

Gröna Lund veranstaltet 2017 erstmals eine große Halloween-Feier. Für den Event-Zeitraum von 27. Oktober bis 5. November wurden vier Horror-Häuser, Grusel-Paraden und Feuer-Shows angekündigt.

Anzeige

Immer mehr Freizeitparks veranstalten zu Halloween besondere Grusel-Events. Nun kündigt auch Gröna Lund an, seinen Besuchern 2017 erstmals das Fürchten lehren zu wollen. Der schwedische Freizeitpark feiert von 27. Oktober bis 5. November Halloween mit besonderen Attraktionen und Shows.

Zu Halloween wird Gröna Lund insgesamt vier Horror-Häuser bieten: Die bereits bestehende Grusel-Attraktion „House of Nightmares“ wird mit Live-Erschreckern aufgewertet, „Blue Train“ wird lebende Geister beherbergen, der Autoscooter wird in ein Horror-Labyrinth verwandelt und das „Funny House“ wird zu einem nicht mehr ganz so lustigen, sondern Furcht einflößenden Ort.

Auch der restliche Freizeitpark wird schaurig dekoriert. Zudem findet täglich um 18 Uhr eine Grusel-Parade durch den Park statt; um 20 Uhr wird außerdem eine Feuer-Show auf der Bühne geboten.

Gröna Lund bietet das besondere Programm zu Halloween 2017 im Event-Zeitraum täglich ab 12 Uhr (außer Freitag, 27. Oktober: ab 16 Uhr) an. Die Tore des Freizeitparks schließen um 22 Uhr (außer Sonntag, 5. November: um 20 Uhr).

Je nach Wetterlage wird Gröna Lund auch alle Attraktionen während des Halloween-Spektakels geöffnet haben (Ausnahme: „Fliegender Teppich“ wegen planmäßigen Wartungsarbeiten). Auch die Neuheit 2017, „Ikaros“ mit dem freien Fall mit Blick in den Abgrund, wird geöffnet sein.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *