Größte Indoor-Wasserrutsche der Welt in Hof van Saksen eröffnet: Niederländischer Ferienpark mit drei Neuheiten 2017

Anzeige
Hof van Saksen größte Indoor-Wasserrutsche der Welt Bombo
Bildquelle: Hof van Saksen

Jede Menge Wasserspaß erwartet die Feriengäste von Hof van Saksen dank der drei neu eröffneten Wasserrutschen: „Bombo“, „Intenso“ und „Presto“ versprechen enge Kurven, steile Abfahrten, Nervenkitzel – und Rekorde.

Anzeige

Das niederländische Ferienresort Hof van Saksen leitet den Hochsommer 2017 mit drei neuen Wasserrutschen ein. Darunter ist auch „Bombo“, die sich ab sofort als weltgrößte Indoor-Wasserrutsche bezeichnen darf. Der Ferienpark, der zu Landal GreenParks gehört, investierte insgesamt über sieben Millionen Euro in die drei neuen Wasser-Attraktionen mit einer Streckenlänge von rund 422 Metern.

Der neu erbaute 25 Meter hohe Rutschenturm stellt die Badegäste vor eine große Herausforderung: Welche der drei Abfahrten soll es sein? Die Wagemutigsten wählen den maximalen Wasserspaß in der größten Indoor-Wasserrutsche der Welt. Bis zu vier Personen finden bei „Bombo“ Platz in einem Reifen und erleben nach einem freien Fall eine rasante Abfahrt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometer. Damit nicht genug: Anschließend erwartet die Rutschenden ein rund 19 Meter großer Trichter, in dem sie hin- und herschwingen.

Doch auch die anderen beiden Neuheiten müssen sich nicht vor „Bombo“ verstecken. Bei „Intenso“ handelt es sich nämlich um die höchste Reifenrutsche in der Benelux-Union, die Reise durch vier 360 Grad-Kurven startet rund 18,5 Meter über dem Hallenboden. Um das Fahrerlebnis besonders intensiv zu gestalten, können die bis zu zwei Passagiere pro Fahrt vor der Rutschpartie spezielle Lichteffekte wählen, die dann im Inneren der Rutsche aufleuchten.

Und auch die dritte Neuheit „Presto“ ist als höchste und steilste Indoor-Rutsche der Niederlande ein Rekordhalter. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 60 Stundenkilometern erfahren die Rutschenden einen Adrenalinkick, bevor die Erfrischung im kühlen Nass folgt.

Wer sich selbst auf eine Rutschpartie mit den drei Rekordhaltern begeben möchte, muss beachten, dass die Nutzung der Wasserrutschen derzeit ausschließlich für Feriengäste vorgesehen ist. Lediglich an ruhigen Tagen können auch Tagesgäste den neuen Rutschenturm erkunden. Wie die niederländische Informationswebseite Misset Horeca berichtet, gibt es außerdem Pläne für zwei weitere Wasserrutschen. Der Hof van Saksen will diese innerhalb der nächsten Jahre realisieren.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *