Das war „Gumball 3000” 2016 im Europa-Park: PS-gewaltige Vierräder im Freizeitpark

Anzeige
Gumball 3000 im Europa-Park 2016
Bildquelle: Europa-Park

Die „Gumball 3000“ Serie hat am Dienstag, 3. Mai 2016 ihren ersten offiziellen Boxenstopp auf deutschen Boden gemacht – im Europa-Park in Rust.

Anzeige

Spektakuläre Luxuskarossen sorgen mit jaulenden Motoren und durchdrehenden Reifen für beeindruckende Stimmung im besten Freizeitpark der Welt. Die ehemaligen Formel 1 Piloten David Coulthard und Jean Alesi zählten neben Star-DJ Afrojack und US-Rapperin Eve zu den prominentesten Teilnehmern. Insgesamt sind im Laufe des Abends über 100 extravagante Automobile im Europa-Park eingefahren. Durch die Eintrittsgelder konnte ein Erlös in Höhe von 2.000 Euro erzielt werden, der den gemeinnützigen Stiftungen „Santa Isabel e.V.“ und „Einfach Helfen e.V.“ zu gleichen Teilen zugute kommt.

Ferrari und Bentley – Lotus und Rolls Royce – Dodge, Lamborghini und sogar das Batmobil: Autoliebhaber und Fans von rassigen und futuristischen Sportwagen bekamen die Nobelkarossen am Dienstag, 03. Mai in Deutschlands größtem Freizeitpark hautnah präsentiert. Der Europa-Park war zum ersten Mal in der Geschichte der „Gumball 3000“ Serie ein Etappenziel für das automobile Happening in Deutschland.

Gumball 3000 Europa-Park EInfahrt

Einfahrt entlang der Deutschen Allee. (Foto: Europa-Park)

Nach abwechslungsreich inszenierten Ankünften und spektakulären Fahrdemonstrationen auf dem Busparkplatz neben dem Haupteingang, standen die PS-gewaltigen Fahrzeuge für spektakuläre Fotomotive entlang der Deutschen Allee und in verschiedenen Themenbereichen des Europa-Park für die Besucher bis Parkschluss bereit. Auch am Mittwochvormittag hatten die Gäste noch Gelegenheit die geparkten Autos zu bestaunen, eh sich die Gumball-Kolonne – mit Etappenziel Prag in Tschechien – wieder in Bewegung setzte.

Gäste bescheren tolle Spendensumme

Die Einnahmen, die durch die Sonder-Eintrittskarten erzielt wurden, kommen den gemeinnützigen Vereinen „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack und „Einfach helfen e.V.“ mit der ersten Vorsitzenden Mauritia Mack zugute. Beide Vereine unterstützen Menschen in der Region, die sich in einer besonders schwierigen Lebenssituation befinden und wegen Krankheit oder einem Schicksalsschlag dringend auf Hilfe angewiesen sind. David Coulthard und Jean Alesi übergaben Mauritia Mack und Ann-Kathrin Mack, die stellvertretend für ihre Mutter Marianne anwesend war, den Scheck in Höhe von 2.000 Euro. Der Betrag kommt zu gleichen Teilen den beiden Stiftungen zu.

Gumball 3000 Europa-Park 2016 - David Coulthart

David Coulthard zieht bei seiner Ankunft auf dem Busparkplatz des Europa-Park seine Kreise. (Foto: Europa-Park)

Formel 1 Flair im Europa-Park

Der erste Pilot des von London anfahrenden Feldes war der ehemalige Formel 1 Profi David Coulthard. Mit einem Mercedes AMG C63 Coupé Black Series demonstrierte er bei der Ankunft seine Fahrfähigkeiten. Im Anschluss platzierte er seinen Wagen vor der Mercedes-Benz Hall im Französischen Themenbereich, um ihn seinem ehemaligen Sportkollegen Jean Alesi zu übergeben, der die Etappe vom Europa-Park bis Prag am Mittwoch, 04. Mai fahren wird.

Beide ehemaligen Profifahrer werden durch ihre Teilnahme an jeweils einer Etappe Spenden für die Charity-Initiative „Drive for Good“ der Laureus Sport for Good Stiftung einfahren. Mit dem Geld werden sportliche Förderprojekte der Stiftung unterstützt, um sozial benachteiligten Kindern über den Sport zu einer besseren Zukunft zu verholfen. Der britische Musiker und Singer-Songwriter Marlon Roudette absolvierte für die Initiative die Strecke von Edinburgh nach London. Weitere prominente Teilnehmer von „Gumball 3000“ sind u.a. Star-DJ Afrojack, US-Rapperin Eve & Hollywood-Schauspieler Sullivan Stapleton.

Gumball 3000 - Batmobil - Europa-Park

Nicht Batman, aber das Batmobil im Europa-Park: Futuristische Fahrzeuge bei „Gumball 3000“. (Foto: Europa-Park)

Gumball-Teilnehmer erleben Partyformat „Night.Beat.Angels“

Am Abend wurde den Teilnehmern des automobilen Happenings exklusiv das neue und einmalige Show- und Partyformat „Night.Beat.Angels“ im Teatro dell’Arte geboten. Mit extravaganten Künstlern, atemberaubender Akrobatik und exquisiten Gaumenfreuden können sich Interessierte an folgenden Terminen noch selbst im Europa-Park vom neuen Format und der aufregenden Welt der Superlative überzeugen: 07.05., 14.05., 20.05., 21.05., 27.05. und 28.05.

Von Dublin nach Bukarest

„Gumball 3000“ ist eine besondere Autoveranstaltung, zu der sich jedes Jahr Besitzer und Fans außergewöhnlicher Marken wie Bugatti, Bentley, Aston Martin oder futuristischer Fahrzeuge treffen, um diese in besonderem Rahmen europaweit zu präsentieren. Die 18. Auflage von „Gumball 3000“ startete am 30. April in Irlands Hauptstadt Dublin, führt durch elf europäische Länder und endet voraussichtlich nach fünf Zwischenstopps am 07. Mai in Bukarest, Rumänien.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *