Ende der „Hallo Spencer“-Show im Heide Park nach 12 Jahren: Ab sofort keine Vorführung mehr

Anzeige
Hallo Spencer-Halle im Heide Park
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Im Heide Park finden aus Lizenzgründen keine Vorführungen der „Hallo Spencer“-Show mehr statt. Die „Spencer-Halle“ mit den Audio-Animatronics ist ab sofort geschlossen.

Anzeige

Anlässlich des 25. Jubiläums der NDR-Puppenspiel-Serie „Hallo Spencer“ zogen 2004 insgesamt 14 Audio-Animatronics in den Heide Park ein – samt den Original-Kulissen der Serie. Zwölf Jahre lang gaben die beweglichen Figuren auf der Drehtribüne die Abenteuer von „Spencer“, „Elvis“, „Poldi“ und Co. zum Besten. Nun ist die „Hallo Spencer“-Show im Heide Park Geschichte.

Wie der Heide Park mitteilt, läuft die Lizenz für die „Hallo Spencer“-Show Mitte dieses Jahres aus. Ab sofort ist die „Spencer-Halle“ für Umbaumaßnahmen geschlossen. Deshalb findet ab sofort auch die „Glow Painting“-Vorführung des Künstlers Levan nicht mehr statt.

Die „Hallo Spencer“-Show soll jedoch nicht ersatzlos wegfallen. Der Freizeitpark in Soltau gab bereits bekannt, an neuen Abenteuern zu arbeiten. Insidern zufolge steht die komplette Halle zum Verkauf und soll abgebaut werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *