„Campout“, „Insidious“ und „Friday the 13th™“: Das ist neu beim Halloween Horror Fest 2016 im Movie Park Germany!

Anzeige
Halloween Horror Fest im Movie Park Germany
Bildquelle: Movie Park Germany

Alle Jahre wieder: Jeden Oktober wandeln Untote und Dämonen beim „Halloween Horror Fest“ durch den Movie Park. In diesem Jahr gibt es mit „Campout“, „Insidious“ und „Friday the 13th™“ gleich drei Neuheiten, welche die Besucher das Fürchten lehren.

Anzeige

Jeden Oktober lädt der Movie Park Germany seine Besucher zum Fürchten ein. Zum 18. Geburtstag des „Halloween Horror Fest“ bietet der Freizeitpark seinen Gästen in diesem Jahr ein richtig großes Geschenkpaket: zwei neue Horror-Labyrinthe, ein neuer Horror-Film und eine neue Show. Das Besondere daran sind gleich zwei neue Filmlizenzen mit denen Deutschlands größter Film- und Freizeitpark seinem Namen alle Ehre macht – „Friday the 13th“ und „Insidous“. Gemeinsam mit „The Walking Dead Breakout“, der seit Mitte diesen Jahres neuen permanenten Horror-Attraktion im Movie Park Germany, können die Gäste somit gleich in drei verschiedene Filmwelten abtauchen.

Das Halloween Horror Fest 2016 startet am 7. Oktober und findet ab dann im gesamten Oktober donnerstags bis freitags sowie natürlich am Halloween-Abend selbst, am 31. Oktober, statt. Los geht’s jeweils um 18 Uhr. Bis 22 Uhr beherrschen dann ungeheure Zeitgenossen den Film- und Freizeitpark. Der Besuch des Halloween Horror Fest am Abend ist im regulären Tages-Einrittspreis inbegriffen.

Spar-Tipp: Halloween Horror Fest 2016 Tickets günstiger: 11€ Rabatt für Halloween im Movie Park sichern!

Die Neuheiten des Halloween Horror Fest 2016 im Überblick

Campout

Auf heimtückische Art und Weise hat der Soulcatcher die Seelen der jungen Camp-Teilnehmer in seine Gewalt gebracht und lässt sie nun seelenlos und nach Hilfe suchend durch den finsteren Wald irren. „Campout“ bietet den Besuchern eine nervenaufreibende Reise durch einen dicht bewachsenen Wald.

Movie Park Germany - Campout - Halloween Horror Fest

Lagerfeuer, Zelte, Natur – nur scheinbar ein Idyll. (Foto: Timur Dag, Parkerlebnis.de)

Die mit Liebe zum Detail gestalteten Wanderwege kommen, vor allem mit den außerordentlich gekleideten und geschminkten Akteuren, äußerst gut zur Geltung und bieten den einen oder anderen unvorhersehbaren Schreckmoment. Dennoch bleibt das Problem, welches man bereits vom Vorgänger „Evil Dead“ kannte, bestehen: Zu große Gruppen werden in zu kurzen Abständen in diese Horror-Attraktion eingelassen, sodass stets ein Sichtkontakt herrscht, der das Erlebnis etwas trübt. „Campout“ ist bereits ab 12 Jahren freigegeben und erstreckt sich über mehr als 2.000 Quadratmeter Fläche.

Insidious – Chapter 2

Dieses Horror-Labyrinth basiert auf dem gleichnamigen Film und nimmt die Gäste auf 650 Quadratmetern mit auf eine nervenaufreibende Reise in eine Parallelwelt aus Angst und Schrecken – freigegeben ab 16 Jahren. Es gilt das grausame Geheimnis der Familie Lambert zu lüften – der Geist eines Psychopathen hat Besitz von Josh, dem Vater der Familie, ergriffen. Durch das Betonieren der Kiesflächen unter der Stunt-Show-Tribüne kann bei dem Maze eine deutlich längere Durchlaufzeit angeboten werden, als zuvor mit „Infected“, welches an selber Stelle beherbergt wurde.

Halloween Horror Fest - Insidous - Movie Park Germany

Die vier Wände der Familie Lamberts – einladend? (Foto: Timur Dag, Parkerlebnis.de)

Durch die liebevoll gestalteten Kulissen konnte eine Atmosphäre in der Attraktion erzeugt werden, die nicht vergleichbar ist mit den anderen Horror-Attraktionen im Park, wenn nicht sogar in ganz Deutschland. So führt es die Besucher durch authentisch gestaltete Räume – Wohnzimmer, Schlafzimmer oder auch Krankenzimmer versetzen Besucher mitten in das aus den Fugen geratene Leben der Familie Lambert. Laut Jörg Kraft, Entertainment-Manager des Movie Park Germany, plant man eine Attraktion mit dieser Filmlizenz auch im nächsten Jahr wieder anzubieten.

Friday the 13th™

Der etwa zehnminütigen Kurz-Horrorfilm besteht prinzipiell aus einer Aneinanderreihung von 13 Morden aus dem Originalfilm „Friday the 13th“, welcher 2009 veröffentlicht wurde. Eine zusammenhängende Geschichte sucht man hier vergebens. Die gut eingesetzten Druckluft- und Wassereffekte untermalen das Spektakel im Roxy 4-D-Kino und sorgen für den einen oder anderen makaberen Schreck. Diese Filmvorführung ist freigegeben ab 18 Jahren, eine Premiere für das Halloween Horror Fest im Movie Park Germany.

Movie Pakr Halloween - 4D-Kino ab 18 Jahre

Wo sonst Familien-Unterhaltung lockt wartet an den Horror Fest-Abenden das Grauen. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

The Walking Dead Breakout

Mit der Ganzjahres-Horror-Attraktion basierend auf der Serie „The Walking Dead“ schuf der Movie Park eine wunderbar gestaltete Maze, die allerdings doch ein wenig kurz geraten ist. Diese Horror-Attraktion kostet als einzige beim Halloween Horror Fest einen Aufpreis in Höhe von fünf Euro pro Durchgang. Einen detaillierten Einblick in „The Walking Dead Breakout“ erhaltet ihr in unserem Erfahrungsbericht.

Neben den Horror-Labyrinthen gibt es auch im Show-Bereich Neuheiten in diesem Jahr. Einigen treuen Halloween Horror Fest Fans dürfte die „Aaron Hypnose Show“ noch ein Begriff sein, die 2016 in einer neuen Auflage wieder Einzug in den Movie Park Germany halten wird (wir berichteten). In Aarons Show werden die freiwilligen Probanden zu den Stars. Durch die Kraft der Hypnose verwandeln diese sich in Filmhelden und Supermodels oder können in einem Quiz alle Fragen beantworten, außer die alles entscheidende Frage: „Wie heißt du?“.

Aaron vor der Bühne seiner Hypnose Show.

Aaron Hypnose kehrt 2016 zurück. (Foto: Movie Park Germany)

Mit der in 2015 neu gestarteten Show „The Scary Tale-Terror“ und den beliebten Horror-Labyrinthen „The Slaughterhouse“, „Deathpital Reloaded“ und „Circus of Freaks“ kommen die Besucher somit in den Genuss von zwei Shows, sechs Horror-Labyrinthen und einem Horror-Film.

Movie Park Germany - Halloween Scary Tale Show

Klassische Märchen im gruseligen Gewand: Das ist „The Scary Tale-Terror“. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Wer sich dann immer noch nicht genug gruselt, der kann sich auch auf den Straßen bestens unterhalten lassen. Denn dort werden ebenfalls zahlreiche Monster, Zombies und Untote ihr Unwesen treiben. Der Movie Park bietet in diesem Jahr zwei Scare-Zones – öffentliche Parkbereiche, in denen es von Monstern wimmelt: „Hell’s Village“, welche sich im Themenbereich „Hollywood Street Set“ befindet und „The Old West“ im Western-Bereich, wo auch der Free-Fall-Tower zum „Terror Tower“ wird.

Ein Clown beim Halloween Horror Fest.

Auch dieser lustige und lebensfrohe Geselle treibt sich im „Hell’s Village“ herum. (Foto: Movie Park Germany)

Kinder-Angebot während dem Halloween Horror Fest 2016

Im Nickland hingegen wird für diejenigen, die ihren Puls zwischendurch etwas beruhigen müssen, wieder eine „monsterfreie Zone“ eingerichtet. Tagsüber findet dort das Kinderhalloween statt. Hier können die kleinen Gäste mit kindgerechten Gruselgeschichten, Kürbis schnitzen, Malen, Schminken und Strohpuppen basteln ebenfalls ihr eigenes Halloween feiern.

Übrigens: Um dem gruseligen Treiben am Abend aus dem Weg zu gehen, können die Gäste das Nickland über einen Durchgang zwischen der Achterbahn „Jimmy Neutron’s Atomic Flyer“ und dem „Roxy 4-D-Kino“, verlassen.

Das Halloween Horror Fest findet statt vom 7. bis zum 31. Oktober jeweils donnerstags bis sonntags in der Zeit von 18 bis 22 Uhr. Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage in den vergangenen Jahren hat sich Movie Park Germany 2016 entschlossen auch noch die Sonntage hinzuzunehmen. Das Kinderhalloween findet in dem Zeitraum an jedem Tag in der Zeit von 12 bis 17 Uhr statt.

Spar-Tipp: Halloween Horror Fest 2016 Tickets günstiger: 11€ Rabatt für Halloween im Movie Park sichern!

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Die Clowns sind die besten. Habe mein Lieblings Clown gefunden finde ihn so genial 1a. Dieses Jahr komme ich endlich persönlich zum horror fest. Freue mich riesig. LG Ramona

Antworten