Handtaschen-Weitwurf-WM 2016 findet am 6. August im Movie Park Germany statt

Anzeige
Joachim Mans beim Handtaschen-Weitwurf
Bildquelle: HTWWWM

Wer schon immer einmal die Flugtauglichkeit seiner Handtasche testen wollte, kann die am 6. August im Movie Park Germany bei Bottrop machen. Hier findet 2016 wieder die alljährliche Weltmeisterschaft im Handtaschen Weitwurf statt.

Anzeige

Skurrile Weltmeisterschaften und Wettbewerbe gab es schon immer, wie beispielsweise die Weltmeisterschaft im Handy-Weitwurf, welche ihren Ursprung in Finnland hat, der Heimat von Nokia. Seit 2012 messen sich jedes Jahr Kontrahenten aus aller Welt darin, wer seine Handtasche am weitesten durch die Lüfte wirbeln kann.

Als Ursprung dieser Sportart gilt ein missglückter Handtaschendiebstahl in der Kölner Innenstadt, welche den Urheber und Organisator André Puchta zu diesem außergewöhnlichen Sport inspirierte.

Besondere Regeln hat dieser nicht: Die Athleten dürfen ihre eigenen Handtaschen mitbringen und diese in vier verschiedenen Disziplinen so weit wie möglich werfen: Stoßen, Kurbelwurf, Diskuswurf und Freestyle.

Bei der Handtaschen-Weitwurf-WM 2016 geht es am 6. August für das deutsche Team um alles, denn der Titel ging im letzten Jahr nach Österreich. Neben einem tollen Erlebnis, neuen Bekanntschaften und viel Spaß können die Gewinner im Einzel- und Teamkampf ein Überraschungspaket eines bekannten Sektherstellers gewinnen. Damit wäre auch der nächste Mädelsabend gesichert und lindert vielleicht den mitfühlenden Schmerz, den die Handtaschen Weitwurf Weltmeisterschaft bei so mancher Leserin auslöst.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,90 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *