Hansa-Park – Abfahrt von KÄRNAN findet in riesigem Gebäude statt

Anzeige
Hansa-Park Kärnan Achterbahn 2015
Anzeige

Die erste Abfahrt der neuen Achterbahn im Hansa-Park wird nicht im Freien stattfinden. Der First Drop von KÄRNAN befindet sich innerhalb eines gewaltigen Gebäudes. Eröffnet werden soll die Attraktion in der Saison 2015.

Von unseren Kollegen von Theme Park Review erreichen uns brandheiße Infos aus dem Hansa-Park: Die Jungs sind derzeit vor Ort und konnten in Erfahrung bringen, dass die Fahrt von KÄRNAN durch ein riesiges Gebäude führt. Das Fassungsvermögen soll 30.000 Kubikmeter betragen. Das sagt zwar freilich noch nichts über die genaue Höhe oder Grundfläche aus, zeigt aber bereits, welch gewaltige Ausmaße die neue Achterbahn im Hansa-Park annehmen wird.

Auch der First Drop, die erste Abfahrt der neuen Attraktion, soll innerhalb des Gebäudes passieren.

Kärnan Achterbahn im Hansa-Park

Das erste offizielle Teaser-Bild, das der Hansa-Park zur neuen Achterbahn Kärnan zeigt.

Was bisher ebenfalls bekannt ist: „Der Schwur des Kärnan“, so der volle Name der neuen Achterbahn, stellt die bisher größte Investition des Hansa-Parks dar. Die Attraktion wird von Gerstlauer gebaut und soll Kräfte von bis zu 5g bieten. Der Lift für die Achterbahn-Wagons findet senkrecht statt und die erste Abfahrt – wie wir seit heute wissen, innerhalb des Gebäudes – erfolgt in einem Winkel von 90 Grad.

Quelle: Theme Park Review via Twitter

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Kommentare

ist die Fahrt im Preis inbegriffen oder muss man da noch was draufzahlen? Dennn Gruppendynamik hat immer was sehr schönes!

Antworten

Die Fahrt ist dann natürlich – genau wie alle anderen Attraktionen im Hansa-Park – im Eintrittspreis inbegriffen. :)

Antworten

hab ich ja noch nie was von gehört? Danke wieder mal an eure tolle Recherchearbeit ohne deren wir uninformiert bleiben würden!

Antworten