Hansa-Park kündigt Wellenflieger „HANSE-Flieger“ als Neuheit 2016 an

Anzeige
Holstentor im Hansa-Park
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Der Hansa-Park hat mit dem „HANSE-Flieger“ eine der neuen Attraktionen der Saison 2016 vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Wellenflieger, der in der Nähe des Eingangsbereichs entsteht.

Anzeige

Im Hansa-Park werden 2016 zwei neue Attraktionen eröffnen (wir berichteten). Mit „Der kleine Zar“ kündigte der Hansa-Park bereits eine Kinderachterbahn für 2016 an. Jetzt wurden auch Details zu dem zweiten neuen Fahrgeschäft veröffentlicht.

Im Laufe der Saison 2016 wird mit dem „HANSE-Flieger“ ein Wellenflieger eröffnen. Dieser soll unweit des „HANSE-Karussells“ entstehen und damit in der Nähe des Eingangsbereichs zu finden sein. Der Hansa-Park verspricht, der neue „HANSE-Flieger“ würde mit Liebe zum Detail und Hingabe zum Thema mit hanseatischen Motiven geschmückt werden.

„Der vervollkommnet als städtisches Fahrgeschäft die bereits vorhandenen und künftigen Fassaden der Hanse in Europa. Während die in traditioneller Handwerkskunst erstellten Häuserfronten für den authentischen und klassischen Rahmen sorgen, wird der HANSE-Flieger den Charme versprühen, den wir in den Hansestädten von damals und heute so schätzen: Unaufdringlich, aber dennoch voller Leben. Unkompliziert, charakterfest und offen“, so der Hansa-Park in einer aktuellen Mitteilung.

In der Saison 2016 werden allerdings auch zwei alte Fahrgeschäfte des Hansa-Park fehlen – sowohl „El Paso Express“ als „Torre del Mar“ verlassen den Freizeitpark.

Torre del Mar im Hansa-Park

Mit dem Torre del Mar verlässt eines der wenigen Hochfahrgeschäfte den Hansa-Park. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Schlagworte: , ,

Hansa-Park

Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer kombiniert Action und Erholung. Nach einem abenteuerlichen Ausflug in elf Themenwelten kann bei frischer Meeresluft im Hansa-Garten entspannt werden. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *