Hansa-Park – drittes KÄRNAN-Videotagebuch und Bauvorhaben für März veröffentlicht

Anzeige
Hansa-Park KÄRNAN Silhouette
Anzeige

Der Hansa-Park hat das nunmehr dritte Videotagebuch zum Bau von KÄRNAN veröffentlicht. Darin gibt er unter anderem Einblick in die Schienenarbeiten im Turm. Außerdem wurde der Fahrplan für die geplanten Bauarbeiten im März veröffentlicht.

Nicht alles lief beim Bau der neuen Mega-Achterbahn KÄRNAN im Hansa-Park bisher nach Plan. So sorgte etwa Sturm bereits für verlorene Zeit, sodass eine Eröffnung von KÄRNAN zum Saisonstart 2015 nicht möglich wird. Im neuen Videotagebuch spricht der Hansa-Park zudem über unvorhergesehenes Wasser in in der Baugrube, das weitere zusätzliche Tage an Arbeit kostete.

Das fast fünfminütige Video gibt außerdem Einblicke in die Betonwerke, in denen über 3.000 Tonnen Beton für KÄRNAN entstehen. Schließlich wurde noch das Einsetzen der Schienen für den First Drop im Turm von KÄRNAN dokumentiert. Das neue Videotagebuch könnt ihr euch im Anschluss ansehen.

Im aktuellen Newsletter verrät der Hansa-Park nun auch, welche Arbeiten auf der Baustelle der neuen Achterbahn im März anstehen. So soll einerseits die Hochfahrfigur von KÄRNAN in diesem Monat aufgestellt werden. Außerdem soll im März der Bahnhof für die neue Achterbahn errichtet und sogleich regendicht gemacht werden.

Wann KÄRNAN letztendlich eröffnet, steht weiterhin nicht fest. Offiziell heißt es, wir dürfen uns „im Laufe der Saison“ auf die Neuheit im Hansa-Park freuen. Weitere Details zu KÄRNAN:

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *