Hansa-Park – Vollendeter Eingangsbereich und neuer 4D-Film für 2013

Anzeige
Hansa-Park
Anzeige

Der Hansa-Park, Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer, gibt wie viele andere Freizeitparks in Deutschlands auch die Neuerungen für die Saison 2013 bekannt. In dem norddeutschen Park erwartet uns der fertiggestellte Eingangsbereich sowie ein neuer Film im 4D-Kino.

Hansa-Park Eingang

Wie auf der offiziellen Internetseite des Hansa-Park angegeben, erhält das Entrée des Parks nun sein zukünftiges Gesicht. Dafür wird mit dem sechsten Bauabschnitt das Holstentor links von den Hanse- und Handelsstädten Lübeck, Kopenhagen, Bremen, Frankfurt am Main, Goslar und Nürnberg eingefasst. Dadurch soll eine Atmosphäre aus einer historischen, internationalen Hansestadt entstehen. In Deutschland dürfte der Hansa-Park damit einmalig sein.

Desweiteren wird das 4D-Kino im Hansa-Park 2013 mit einem effektgeladenen neuen Film aufwarten – um welchen genau es sich dabei handelt, gab man bisher jedoch nicht bekannt.

Weiterhin ist der Hansa-Park momentan dabei, die Umgebung des Super-Splash weiter umzugestalten. Ziel wird es sein, mit den Booten der Wildwasser-Bahn durch das historische große Schiffswrak in den See zu stürzen. Ob es schon in der Saison 2013 so weit sein wird, ist ungewiss – geplant ist es aber allemal. Damit würde auch der größte Strandkorb der Welt, den der norddeutsche Freizeitpark beheimatet, umgestellt.

Sobald es weitere Neuigkeiten zu dem Umbau aus dem Hansa-Park gibt, erfahrt ihr es umgehend bei Parkerlebnis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *