Heide Park – Ex-Chef klagt gegen fristlose Kündigung

Anzeige
Heide Park Resort Soltau
Anzeige

Mehr als zehn Jahre lang war Hannes W. Mairinger Chef des Heide Park Soltau. Im Februar diesen Jahres wurde er fristlos gekündigt. Die Vorwürfe: Er soll Statistiken geschönt haben. Vor dem Landgericht Lüneburg wurde Klage gegen die Kündigung eingereicht.

Seit Juli 2002 leitete Hannes W. Mairinger die Geschäfte des Heide-Park Soltau. Der jetzt 59-Jährige ist beispielsweise verantwortlich für den Bau eines neuen Themen-Hotels, das den Heide Park erfolgreich zu einem beliebten Reiseziel in der Lüneburger Heide gemacht hat.

Ex-Heide-Park-Chef Hannes W. Mairinger

Ex-Heide-Park-Chef Hannes W. Mairinger

Doch nun prasseln Vorwürfe auf Mairinger ein. Er soll dem Kassenpersonal Anweisungen gegeben haben, Angaben zur Kundenzufriedenheit bei Besucherbefragungen zu schönigen. Mairinger bestreitet diese Vorwürfe des Unternehmens.

Meiningers Anwalt, Dr. Gunnar Straube, kommentiert: „Wir klagen auf Fortsetzung des Dienstverhältnisses. Die Vorwürfe treffen nicht zu. Herr Mairinger hat sich nichts zuschulden kommen lassen.“

Am morgigen Dienstag, den 28. Mai 2013 steht eine Güteverhandlung an. Sollte dabei keine gütliche Einigung zustande kommen, könne man mit noch keiner Entscheidung am Dienstag rechnen, so das Landgericht.

Der Heide Park Soltau selbst will vor Beginn des Zivilverfahrens keine Stellung zu der Sache geben.

Quelle: dpa
Bildquelle: Heide-Park

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *