Unerwartetes Comeback im Heide Park: „KRAKE lebt! Kids“ kehrt zu Halloween 2016 zurück

Anzeige
Krake lebt! KIDS im Heide Park
Bildquelle: Heide Park Resort

An Halloween 2016 kehrt vorübergehend wieder Leben in „KRAKE lebt! Kids“ ein. Während der Halloweeks im Oktober wird die Attraktion, die zur Saison 2016 geschlossen wurde, bei kleineren Gästen wieder für Angst und Schrecken sorgen.

Anzeige

Anfang des Jahres bestätigte der Heide Park gegenüber Parkerlebnis.de, dass „KRAKE lebt! Kids!“ 2016 geschlossen bleiben würde. Gründe für die Schließung wurden damals nicht genannt. Nun wurde überraschenderweise bekanntgegeben, dass die Attraktion im Oktober – zumindest vorübergehend – ein Comeback feiern wird.

An den Samstagen und Sonntagen der Heide Park Halloweeks 2016, die an den letzten drei Wochenenden im Oktober stattfinden werden, wird wieder Leben in die verlassenen Gemäuer von „KRAKE lebt! Kids“ einkehren. Was die Zukunft nach Halloween für die Attraktion bringen wird, ist indes noch nicht bekannt.

Heide Park Halloween

Halloween im Heide Park: 9 Tage voller Gruselspaß bei Öffnungszeiten bis 22 Uhr. (Foto: Heide Park Resort)

„KRAKE lebt! Kids“ kann bereits auf eine bewegte Geschichte zurückblicken: Ursprünglich eröffnete das Horror- und Gruselkabinett „Krake lebt!“ 2012 direkt neben dem Dive-Coaster „Krake“. Darin sorgten Live-Erschrecker und Gruseleffekte bei Besuchern ab 12 Jahren vor der Kulisse eines zerstörten Schiffswracks für Grusel und Spannung. Zum Anfang der Saison 2015 wurde die Attraktion schließlich zu „Krake lebt! KIDS“ umgebaut und entschärft und war seitdem nur noch an Wochenenden, Brückentagen und in den Ferien geöffnet – und das nur für alle vier- bis zwölfjährigen Besucher. Anfang 2016 folgte schließlich die Bestätigung, dass auch die entschärfte Version der Attraktion nicht mehr öffnen würde.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *