Heide Park zu Halloween 2017 mit komplett neuer Horror-Attraktion „Grand Hotel Morton“

Anzeige
Heide park Inferno Halloween Maze Abriss
Bildquelle: Boo-Crew e.V.

2017 werden sich Gäste des Heide Park zu Halloween in einer komplett neuen Horror-Attraktion gruseln können. Nach fünf Jahren macht „Inferno“ Platz für „Grand Hotel Morton“.

Anzeige

2012 wurde „Inferno“ gebaut. Doch die Horror-Attraktion, die zu Halloween in den Gemäuern über der Bobbahn im Heide Park das Fürchten lehrte, wird 2017 nicht mehr angeboten. Sämtliche Requisiten, Technik und Innenwände wurden bereits ausgebaut und damit Platz für „Grand Hotel Morton“ geschaffen.

Der Verein Boo-Crew e.V., der die Halloween-Tage im Heide Park jedes Jahr gemeinsam mit dem Freizeitpark veranstaltet, verspricht eine „Horror-Attraktion, die in Sachen Gestaltung und Effekte einen Meilenstein in der 13-jährigen Geschichte der Boo-Crew setzen wird.“

Grand Hotel Morton Heide Park Halloween 2017 Baustelle

Das neue Horror-Erlebnis entsteht auf einer Fläche von 250 Quadratmetern über der Station der Bobbahn im Heide Park. (Foto: Boo-Crew e.V.)

Bereits nach den Halloween-Tagen im letzten Jahr gab die Boo-Crew bekannt, dass in „Inferno“ die Macht des Dämons entfesselt wurde und die Anhänger des Kults die Stätte verlassen würden.

Was Besucher zu Halloween 2017 im neuen „Grand Hotel Morton“ erwarten wird, ist noch ein Geheimnis. Gelüftet wird es spätestens zu den Halloween-Tagen am 20, 21., 27., 28. und 31. Oktober 2017.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *