Heide Park zeigt 2016 neue Shows „Festival der Welten“ und „Die Rache des Admirals“

Heide-Park Piraten-Arena
Bildquelle: Heide Park Resort

Im Heide Park werden 2016 zwei neue Shows aufgeführt. Im Abenteuerzelt wird das „Festival der Welten“ zu sehen sein, in der Piraten-Arena „Die Rache des Amirals“.

Besucher des Heide Park Resort in Soltau dürfen sich 2016 auf neues Programm im Abenteuerzelt und in der Piraten-Arena freuen. Der Freizeitpark gibt bekannt, in diesem Jahr zwei neue Shows aufzuführen.

Die preisgekrönte Aufführung von „Das Gold von Port Royal 2“ in der Piraten-Arena wird 2016 nach drei Jahren Spielzeit von „Die Rache des Amirals“ abgelöst. Der Name mag Heide Park-Fans bekannt vorkommen – bereits vor einigen Jahren trug eine Piratenshow im Heide Park diesen Titel. Für „Die Rache des Amirals“ im Jahr 2016 verspricht der Heide Park jedoch „eine neue Show mit atemberaubenden Highlights“ – natürlich wieder mit Captain Morgan und Admiral Lafitte.

Auch dem Abenteuerzelt wird neues Leben eingehaucht. Die bis zu 500 Zuschauer im Zelt erleben ab diesem Jahr das „Festival der Welten“ und tauchen ein in Welten „jenseits der Realität“. In den letzten drei Jahren wurde hier die Zirkusshow „Madagascar LIVE!“ mit Lizenz von DreamWorks aufgeführt.

2016 gibt es noch viele weitere Neuerungen im Heide Park. So wird die Holzachterbahn „Colossos“ anlässlich ihres 15. Jubiläums thematisiert, im Mai eröffnet der neue Themenbereich „Drachenzähmen – Die Insel“ mit vier Attraktionen und Eisliebhaber dürfen sich auf die Deutschlandpremiere von Nitrogenie freuen.

Schlagworte: , ,

Heide Park Resort

Foto: Heide Park Resort

In fünf verschiedenen Themenbereichen bietet der Heide Park in Soltau Spaß und Abenteuer für Jung und Alt. Thrill-Rides wie die Loopingachterbahn Limit und der Flug der Dämonen sorgen für wohligen Nervenkitzel. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

Ein kleiner Fehler im Artikel: Die Show heißt nicht Festival der Zelten, sondern Festival der Welten. 😛
Ein kleiner Verschreiber. :)

Antworten