Hersheypark kündigt zwei neue Wasser-Attraktionen für 2018 an – darunter die längste Mattenrutsche der Welt

Anzeige
Hersheypark The Boardwalk Attraktionen 2018
Bildquelle: Hersheypark

Der Wasserpark The Boardwalk im Hersheypark wird um zwei Wasserattraktionen erweitert. Das bedeutet: Über 150.000 Liter Wasser kommen hinzu und sollen ab Mai 2018 für noch mehr spritzige Abenteuer in dem im US-Bundesstaat Pennsylvania gelegenen Freizeitpark sorgen.

Anzeige

Nach der Großattraktion „Hershey Triple Tower“ – drei benachbarten Freifalltürmen –, die in dieser Saison eröffnet wurde, hat der Hersheypark nun zwei Neuheiten für die Saison 2018 angekündigt, die dem Großprojekt in keinser Weise nachstehen: Mit „Breakers Edge“ und „Whitecap Racer“ – der längsten Mattenrutsche der Welt – sollen zwei neue Wasserattraktionen für erfrischenden Thrill im Wasserpark The Boardwalk sorgen. Sie sollen Ende Mai 2018 eröffnet werden.

Bei „Breakers Edge“ handelt es sich um eine Wasserbahn des Typs Water Coaster. Sie darf sich als die weltweit erste hydromagnetische Wasserbahn mit scharfen Kurven, die an fliegende Untertassen erinnern, betiteln. In Booten, die auf jeweils vier Personen ausgelegt sind und mittels eines Induktionsmotors betrieben werden, passieren die Passagiere nicht nur rasante Abfahrten inklusive erfrischender Wassertropfen, sondern auch steile Hügel. Die spritzige Fahrt mit „Breakers Edge“ dauert etwas länger als eine Minute, sodass pro Stunde rund 600 Passagiere die Wasserbahn erleben können.

Hersheypark Wasserattraktion Breakers Edge

Bei der Fahrt mit der Wasserbahn „Breakers Edge“ warten aufregende Streckenelemente wie scharfe Kurven und lange Tunnel auf die Passagiere. (Foto: Hersheypark)

Ein Adrenalinkick erwartet die Besucher von Hersheypark 2018 auch auf der Wasserrutsche „Whitecap Racer“. Sie soll mit einer Höhe von mehr als 21 Metern und sechs nebeneinander liegenden, regenbogenfarbenen Abfahrten die längste Mattenrutsche der Welt werden. Freunde oder Familien können auf der neuen Wasserattraktion ein Wettrutschen veranstalten – dabei werden die Passagiere auf ihren Matten durch zwei 360 Grad-Kurven gewirbelt. Während des Wettrutschens sollen sich Rutschenden, die auf benachbarten Bahnen starten, außerdem sehen und hören können. Dank des integrierten Slider Timing-Systems kann anschließend ausgewertet werden, wer „Whitecap Racer“ am schnellsten bezwungen hat.

Hersheypark Whitecap Racer Wasserrutsche Mattenrutsche

Im Gegensatz zu traditionellen Wettrutschen punktet „Whitecap Racer“ mit einem abenteuerlichen Verlauf. (Foto: Hersheypark)

Sowohl „Breakers Edge“ als auch „Whitecap Racer“ stammen von dem kanadischen Hersteller ProSlide Technology. Bereits Personen ab einer Körpergröße von 1,07 Meter dürfen die familienfreundlichen Wasserattraktionen ausprobieren. Beide Attraktionen befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander und grenzen an den bereits bestehenden Wasserspielplatz „Shoreline Sprayground“ sowie die Lazy River-Attraktion „Intercoastal Waterway“ an.

Der im Jahr 2007 eröffnete Wasserpark The Boardwalk verfügt derzeit unter anderem über sechs Wasserrutschen, ein Wellenbad sowie über 600 interaktive Wasserspiele und besteht daher aus mehr als vier Millionen Liter Wasser. Der Eintritt zum Wasserpark ist im regulären Ticketpreis inbegriffen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *