Hier fährt „InvadR“: Busch Gardens Williamsburg zeigt Mitfahr-Video zu neuer Holzachterbahn

Anzeige
InvadR-Onride (Busch Gardens Williamsburg)
Bildquelle: Busch Gardens Williamsburg

2017 eröffnet Busch Gardens Williamsburg die erste Holzachterbahn der 41-jährigen Parkgeschichte: „InvadR“. Jetzt zeigt der amerikanische Freizeitpark ein erstes OnRide-Video zur Attraktion.

Anzeige

Busch Gardens Williamsburg eröffnet mit „InvadR“ 2017 die erste Holzachterbahn seiner 41-jährigen Parkgeschichte (wir berichteten). Nun präsentiert der amerikanische Freizeitpark ein OnRide-Video zu der neuen Attraktion, die eine Wikinger-Thematisierung erhalten soll.

Das neue Video, bei dem Zuschauer eine Fahrt der neuen Achterbahn aus der Mitfahr-Perspektive betrachten können, gibt einen Einblick in die 620 Meter lange Strecke, die mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 77 km/h durchfahren wird. Neben vielen Richtungswechseln erwarten Gäste bei einer Fahrt außerdem insgesamt neun Airtime-Hügel, die das Gefühl von Schwerelosigkeit bieten. Die erste Abfahrt soll aus knapp über 22 Metern Höhe geradewegs in eine Schlucht führen.

Bereits im Februar 2016 stellte Busch Gardens Williamsburg das Großprojekt für 2017 zur Aussicht, indem Dan Dipiazzo, Marketing-Vizepräsident von Busch Gardens Williamsburg, die Zuschauer in einem Video mit in die Ideenschmiede des Freizeitparks nahm, wo gerade Pläne für die Neuheit 2017 auf dem Tisch lagen (wir berichteten).

„InvadR“ soll am 7. April 2017 eröffnen.

Testfahrt von "InvadR" in Busch Gardens Williamsburg

Derzeit wird die neue Achterbahn noch ausgiebig getestet. (Foto: Busch Gardens Williamsburg)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *